Rat

Gebrauchsanweisung des Strobi-Fungizids, Wirkmechanismus und Analoga

Gebrauchsanweisung des Strobi-Fungizids, Wirkmechanismus und Analoga


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Fungizid der modernen Generation "Strobi" wirkt auf eine Vielzahl pathogener Mikroorganismen, die Obst, Gemüse und Blumenpflanzen angreifen. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten in jedem Stadium der Infektion verwendet, um das Saatgut vor der Aussaat im Boden zu härten. Für das beste Behandlungsergebnis muss der Stoff in bestimmten Anteilen verwendet und mit anderen Agrochemikalien kombiniert werden.

Zusammensetzung, Freisetzungsform und Eigenschaften des Produkts

"Strobi" ist ein systemisches Fungizid, gehört zu Strobilurinen, hemmt die Zellatmung des Erregers und verursacht dessen nachfolgenden Tod.

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Kresoxim-Methyl. "Strobi" wird in braunen Körnchen hergestellt, sie lösen sich gut in Wasser ohne Sediment. Erhältlich in Packungen mit 2 g, 10 g, 100 g, 200 g.

Wofür werden sie benutzt?

Das Medikament ist wirksam gegen Pilzkrankheiten bei Pflanzen:

  • Braunfäule;
  • Schorf;
  • Mehltau;
  • grauer Schimmel;
  • Zunderpilz;
  • Stängelfäule;
  • Mehltau, Falscher Mehltau;
  • Stemphiliose;
  • verschiedene Arten der Fleckenbildung;
  • Rost;
  • Röteln.

Apfelbäume, Birnen, Johannisbeeren, Trauben, Tomaten, Gurken, Blumen werden "Strobi" verarbeitet.

Wie funktioniert es

"Strobi" dringt gleichmäßig in die Struktur der Blattplatten ein und breitet sich außen und innen aus, auch wenn von einer Seite gesprüht wird. Es unterdrückt die Wirkung von Pilzpathogenen und verhindert die Vermehrung von Sekundärsporen.

Die getrocknete Substanz bildet auf Pflanzen einen dichten, unauslöschlichen Film, dringt schlecht in das Gewebe ein. Die Wirkung des Fungizids manifestiert sich nach 2 Stunden mit geringer Schädigung und nach 2 Tagen mit schwerer Erkrankung. Erhält Schutz bei einer durchschnittlichen Infektion von bis zu 14 Tagen und bei einer starken Infektion von bis zu 10 Tagen.

Vorteile und Nachteile

Es ist erlaubt, während der Blütezeit eine Agrochemikalie zu verwenden, sie wirkt auch dann, wenn sie teilweise auf die Blätter trifft. Es ist auch erlaubt, nasse Blechplatten bei einer Temperatur von +5 ° C zu verarbeiten. Der Schutz ist bis zu 1,5 Monate wirksam. Das Produkt ist wirtschaftlich und weist eine geringe Toxizität auf.

Die Nachteile sind, dass Pilze sich verändern können und gegen die Wirkung eines Fungizids resistent werden.

Verbrauchsraten

Der Verbrauch hängt von der Art der Pflanzen ab, von der Fläche, für die gesprüht wird. Normalerweise sind dies 2 g Substanz pro 10 Liter abgesetztem Wasser. Die Raten unterscheiden sich geringfügig für verschiedene Arten von Kulturpflanzen.

Vorbereitung der Arbeitslösung und korrekte Anwendung des Arzneimittels

Die Gebrauchsanweisung kennzeichnet "Strobi" als universelles Fungizid zur Bekämpfung der Mikroflora von Pilzen.

Bevor Sie mit dem Sprühen beginnen, müssen Sie die Merkmale der Arbeit mit dem Medikament kennen. Die Lösung sollte nicht im Voraus hergestellt werden, sondern nur unmittelbar vor dem Gebrauch. Verdünnen Sie die Substanz in einer manuellen oder automatischen Sprühflasche und spülen Sie den Behälter nach Gebrauch gründlich aus.

Zunächst wird das Granulat in 1 Liter Wasser gelöst, der Arbeitstank zur Hälfte mit abgesetztem Wasser gefüllt. Gießen Sie unter Rühren die Lösung ein und geben Sie Flüssigkeit bis zum gewünschten Volumen hinzu. Schließen, schütteln, Verarbeitung starten. Die Mischung sollte innerhalb von 2-3 Stunden verbraucht werden.

Führen Sie die Verarbeitung morgens oder abends bei ruhigem Wetter durch und sprühen Sie die Blätter, den Stamm, die Früchte und die Wurzelzone ein. Es wird oft nicht empfohlen, auf die Hilfe von "Strobi" zurückzugreifen, da dies sonst zur Resistenz pathogener Pilze gegen das Medikament führt... Zur Behandlung wird empfohlen, die Pflanzen vor und nach dem Gebrauch mit einem Fungizid einer anderen Klasse zu besprühen.

Gemüse

Bei Gemüsepflanzen beträgt die Dosierung des Fungizids 2 g pro Eimer Wasser, das während der Vegetationsperiode verwendet wird. Vielfältigkeit - 2 mal. Für 1 sq. m benötigt 150 ml Lösung. Wirksam bei Spätfäule, Mehltau, braunem Fleck, Peronosporose, Schorf, Fäulnis. Kombinieren Sie mit "Abiga-Peak", "Quadris", aber wiederum.

Für Trauben

Sie beginnen im Frühjahr mit der Verarbeitung der Rebe zur Prophylaxe und berühren den Stamm und die Wurzelzone. Gehen Sie dann in der Phase von 4 bis 5 Blättern erneut durch den oberen Teil der Platten, während Sie 2 g pro Eimer Wasser verdünnen. Die Behandlung erfolgt während der gesamten Vegetationsperiode.

Wenn die Rebe durch Mehltau, Schorf beschädigt ist, verdünnen Sie sie mit 2 g pro 10 Liter Wasser. Bei Mehltau und Oidium beträgt die Dosis 2 g pro 8 Liter, bei anderen Krankheiten 5 g pro 10 Liter.

Experten empfehlen, 2 Behandlungen pro Saison und die letzten 30 Tage vor der Ernte durchzuführen.

Vor der Verarbeitung sollte ein vorbeugender Schnitt durchgeführt werden: Trockene, tote Äste entfernen.

Für Trauben wird Strobi mit Zubereitungen aus einer Reihe von Fungiziden kombiniert: Delan, Poliram.

Baumverarbeitung

Für einen Meter Obstbaumhöhe benötigen Sie 2 g einer in 10 Litern Wasser verdünnten Substanz. Es wird dreimal im Abstand von 2 Wochen verarbeitet, der letzte - 35 Tage vor der Ernte. Abwechselnd mit Zubereitungen "Skor", Bordeaux-Flüssigkeit, "Cumulus".

Blumen

Von Anfang Juli bis zum Frost werden zweimal im Monat Rosen gesprüht, ohne zu vergessen, den Boden zu kultivieren.

Bei Mehltau und Rost 5 g der Substanz in einem Eimer Wasser auflösen. Während der Vegetationsperiode dürfen die Blüten 2-3 mal im Abstand von 10 Tagen gesprüht werden.

Sicherheitsvorkehrungen bei der Arbeit mit Fungiziden

Bei der Verarbeitung des Arzneimittels muss unbedingt eine Schutzausrüstung verwendet werden: Tragen Sie einen Arbeitsanzug, Handschuhe und eine Atemschutzmaske. Dann die Kleidung in einer Seifen-Soda-Lösung einweichen. Garten- und Gartenbauarbeiten sollten erst nach 3 Tagen durchgeführt werden.

Kompatibilität mit anderen Medikamenten

Denken Sie beim Kombinieren mit anderen Chemikalien daran, dass diese nicht gleichzeitig, sondern nacheinander verwendet werden. Während der Behandlung wird empfohlen, zwischen "Strobi" und "Topaz", "Fastak", "Delan", "Abiga-Peak" zu wechseln. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass sich die Pilzmizellen an Wirkstoffe anpassen.

Wenn Sie mit zwei Medikamenten gleichzeitig sprühen, sollte zuerst ein Verträglichkeitstest durchgeführt werden.

Toxizität

Das Medikament wird als wenig toxisch eingestuft. Wenn Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden, hat dies keine Auswirkungen auf eine Person. Studien haben gezeigt, dass nach dem Aufbringen der Substanz keine Rückstände auf Obst, Gemüse, im Boden gefunden wurden. Das Fungizid reichert sich nicht im Gewässer an, es ist für lebende Organismen von geringer Toxizität.

Trotzdem darf das Produkt nicht in der Nähe von Gewässern mit Fischen und Trinkwasserquellen verwendet werden.

Speicherregeln und -perioden

Die Arbeitslösung muss sofort verwendet werden. Lagern Sie das Medikament in der Packung 3 Jahre lang an einem kühlen, trockenen Ort, fern von Lebensmitteln und außerhalb der Reichweite von Kindern.

Analoga des Mittels

Ähnliche Fungizide aus Pilzen: "Strobitex", "Trichodermin", "Skor". Sie dienen dazu, Pilzkrankheiten vorzubeugen, die Poren des Myzels zu zerstören und mit Krankheitserregern umzugehen.


Schau das Video: TC Electronic Polytune 3 With Integrated Buffer Review (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chappel

    Und Thunder schlug und der Timpani klang Mitternacht und SKRPIT stieg vom Himmel ab. Yo

  2. Piaras

    Es sind die amüsanten Informationen

  3. Sutciyf

    Relevant. Bitte sagen Sie es mir - wo finde ich weitere Informationen zu diesem Thema?

  4. Zulkit

    Entschuldigung für ein Interferenz ... Ich bin mit dieser Situation vertraut. Bereit zu helfen.

  5. Bleoberis

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Bereit zu helfen.

  6. Incendio

    nicht so toll



Eine Nachricht schreiben