Rat

Was tun, wenn der Kohl nicht in den Kohlkopf passt, wie man füttert oder wässert?

Was tun, wenn der Kohl nicht in den Kohlkopf passt, wie man füttert oder wässert?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei der Pflege von Gemüse treten verschiedene Probleme auf, darunter das Gießen des Kohls zum Binden der Kohlköpfe. Bevor Sie es lösen, müssen Sie die Gründe für das Fehlen eines Eierstocks in der Gartenkultur kennen.

Im Herbst rühmen sich Gärtner stolz mit robusten, engen Kohlköpfen. Wenn sie sofort schlecht gebunden sind, muss festgestellt werden, warum dies geschieht und was zu tun ist. Denn sonst können Sie ohne Ernte bleiben und sich die Möglichkeit nehmen, den ganzen Winter über im Frühling Vitamine zu erhalten.

Gründe, die Vegetation eines Gemüses zu stoppen

Kohlköpfe werden schnell und effizient geformt, wenn geeignete Bedingungen für die Entwicklung und das Wachstum der Pflanze geschaffen werden und die Regeln der Agrartechnologie eingehalten werden. Es gibt mehrere Hauptgründe für das Fehlen von Eierstöcken:

  1. Für den Anbau eines Gemüses werden offene, sonnige Bereiche ohne Schatten gewählt. Der Boden sollte säureneutral, nahrhaft und locker sein, damit Wasser und Luft gut hindurchtreten.
  2. Der beste Vorgänger der Pflanze sind Hülsenfrüchte, die den Boden gut düngen.
  3. Um Kohlköpfe aufzustellen, müssen Sie nicht oft Setzlinge pflanzen. Der Zeitpunkt ihrer Landung spielt ebenfalls eine große Rolle.
  4. Die Kopfbildung stoppt, wenn die Lufttemperatur zu hoch ist und mehr als 25 Grad Celsius beträgt. Die Staunässe des Bodens während eines regnerischen Sommers führt aber auch dazu, dass die Mitte des Kohlkopfes verfault.
  5. Der Mangel an wichtigen Mikronährstoffen im Kohl verhindert dessen Entwicklung.
  6. Krankheiten, pflanzliche Schädlinge zerstören die Gabeln und verhindern deren Wachstum.
  7. Während der Entstehungszeit muss der Eierstock für Kohl den Boden lockern und die Beete jäten. Andernfalls führt eine schlechte Ernährung dazu, dass die Kohlköpfe nicht gebunden werden.

Es ist auch wichtig, qualitativ hochwertiges Saatgut zu kaufen und zu pflanzen. Alte Samen keimen nicht gut und werden bei einer guten Ernte nicht gefallen.

Was tun, um saftige Kohlköpfe zu bekommen?

Für die Entwicklung eines Kohlkopfes ist es notwendig, die Bedingungen, unter denen das Gemüse wächst, zu korrigieren, um es richtig zu pflegen.

Samen- und Parzellenvorbereitung für das Pflanzen

An derselben Stelle kann Kohl nicht länger als drei Jahre aktiv und effizient Früchte tragen. Daher wird der Pflanzort regelmäßig gewechselt. Der ausgewählte Bereich sollte nicht im Schatten liegen. Die Sonne während des Tages hilft dem Kohl zu binden.

Wenn sich herausstellt, dass der Säuregehalt des Bodens hoch ist, wird er durch Zugabe von Kalk neutralisiert. Kalziumnitrat, das vor dem Pflanzen des Gemüses in die Beete gestreut wird, ermöglicht ein schnelles Binden der Gabeln.

Die Samen der Pflanze müssen vor dem Pflanzen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden, um das Auftreten von Krankheiten auszuschließen.

Landebedingungen und -regeln

Kohl muss rechtzeitig gepflanzt werden, damit er beginnt. Frühe Sorten von Weißkopfgemüse werden spätestens im März ausgesät und im Juni mit knusprigen Gabeln genossen. Bei Sorten in der Zwischensaison ist die Aussaat Ende April und bei späten Arten Anfang des Monats.

Es ist am besten, durch Sämlinge zu wachsen, wodurch der Moment beseitigt wird, in dem die Mitte des Kohls nicht in den Kopf gebunden ist.

Frühe Sorten werden bis Mitte Mai auf freiem Boden gepflanzt, der Rest - bis zum 10. Juni. Der Abstand zwischen den Büschen muss eingehalten werden. Für frühe Sorten von Weißkohl und Blumenkohl beträgt sie nicht mehr als fünfzig Zentimeter, für späte Sorten - siebzig. Um die Blätter fest werden zu lassen, werden Humus (500 g), Ammoniumnitrat (drei g), Superphosphat (sieben g) und Kaliumsalz (drei g) in das Pflanzloch gegeben. Das Hinzufügen von Flusssand zu den Betten trägt zu guten Erträgen bei. Pflanztiefe der Sämlinge - bis zu Keimblättern. In der ersten Woche werden die toten Sämlinge durch neue ersetzt.

Es ist verständlich, warum Kohl nicht auf freiem Feld gebunden wird, wenn die Bedingungen und Regeln für das Pflanzen von Sämlingen nicht eingehalten werden.

Gute Pflanzenpflege - starke Kohlköpfe

Damit sich die Blätter kräuseln, muss der Kohl reichlich gewässert werden und der Boden bis zu einer Tiefe von fünfzig Zentimetern eingeweicht werden. In Trockenperioden werden zwei bis drei Liter Wasser in das Loch gegossen, während die oberste Schicht des Bodens austrocknet. Die Bewässerung wird einen Monat vor der Ernte gestoppt.

Zusammen mit der Befeuchtung der Pflanze ist es gut, den Kohl zu füttern und zehn Tage nach dem Pflanzen organischen Dünger hinzuzufügen. Wenn Sie mit einer Königskerze düngen, wird diese bei der anschließenden Fütterung mit Wasser im Verhältnis 1: 7 verdünnt - 1: 5. Geflügelkot ist in einer Verdünnung von 1:15 gebrauchsfertig. In jede Vertiefung wird ein Liter Lösung gegossen.

Gärtner wissen, wie man Kohl aus Mineralien füttert. Ammoniumnitrat in der Menge von vierzig Gramm, Kaliumsalz - fünfzehn werden besonders unter nützlichen Düngemitteln unterschieden. Superphosphat als Top-Dressing - 20 Gramm - hilft dem Gemüse, gut zu binden. Anschließend wird die Menge an Mineralien verdoppelt. Vergessen Sie nicht, dass Mineraldünger auf der Basis eines Eimers Wasser eingenommen werden.

Das Top-Dressing von Kohl erfolgt zweimal im Sommer und für spätere Sorten dreimal. Wenn Sie wissen, wie man die Gartenernte füttert, gibt es keine Probleme, was zu tun ist, wenn der Kohl nicht an den Kohlkopf gebunden ist.

Eine der wirksamen Methoden in einer Situation, in der Gemüsebüsche nicht gebunden sind, ist die Verwendung der Blattfütterung. Besprühen Sie dazu die Blätter mit in Wasser gelöster Borsäure. Es wird so zubereitet: Ein Teelöffel Säure wird in einen Liter heißes Wasser getaucht, gründlich gemischt und dann die fertige Flüssigkeit in einen Eimer mit kaltem Wasser gegossen.

Eine solche heilende Dusche ist gut für das Gemüse.

Die Köpfe kräuseln sich gut, wenn die Pflanzung mit einer fermentierten Hefelösung behandelt wird. Einhundert Gramm Hefe werden in einen Eimer mit warmem Wasser gegeben, wobei eine Handvoll Zucker hinzugefügt wird. Vor dem Gießen müssen Sie 250 Gramm des berauschenden Getränks in neun Litern Wasser verdünnen.

Mittel gegen Krankheiten, pflanzliche Schädlinge

Kohlfliege ist einer der Hauptpflanzenschädlinge. Um es loszuwerden, besprühen Sie die Sämlinge mit Insektiziden. Um den Schädling abzuschrecken, werden in den Betten Haufen von Tabakstaub, gemischt mit Asche oder Sägemehl, ausgelegt.

Wenn die Pflanzen rechtzeitig mit Zubereitungen vom Typ Actellik besprüht wurden, beschädigt der Schaufelschmetterling die Kohlmitte nicht. Für eine entwickelte Pflanze sind gefräßige Raupen nicht schrecklich, wenn sich die Kohlköpfe bereits zusammengerollt haben.

Ebenso werden sie die Kohlmotte los. Insekten und ihre Larven schädigen den rechtzeitig verarbeiteten Kohl nicht.

Von den Krankheiten wird der Eierstock für Kohl zerstört:

  • Schwarzbein;
  • Phomose;
  • Mehltau;
  • Bakteriose.

Bestimmen Sie das Vorhandensein von Pilzkrankheiten anhand von Flecken auf den Blättern, Schwärzung des Stiels und Zerfall der Mitte des Gemüses. Medikamente wie Fitosporin schützen Sie vor Infektionen. Bleiben die Krankheitssymptome bestehen, wird der Behandlungsvorgang dreimal im Abstand von zehn Tagen wiederholt.

Eine bakterielle Infektion ist schwieriger zu heilen. Kranke Gemüseproben werden zerstört und der Boden mit antibakteriellen Mitteln behandelt. Sie müssen in den Anfangsstadien der Infektion gemäß den Anweisungen verwendet werden.

Sie müssen wissen, was zu tun ist, um den Kohl zu starten. Zu den Maßnahmen zur Verhinderung einer Verringerung der Anzahl der Kohlköpfe im Garten gehört die Einhaltung der Regeln der pflanzlichen Agrartechnologie. Sie sind einfach und jedem Gärtner vertraut. Wenn die Kohlköpfe nicht gebunden sind, muss an die Technologie des Pflanzenanbaus erinnert werden.


Schau das Video: Hochbeet bepflanzen und mehrmals im Jahr ernten (Kann 2022).