Rat

Wie man ein Tropfbewässerungssystem für Gurken zum Selbermachen in einem Gewächshaus und auf offenem Feld herstellt

Wie man ein Tropfbewässerungssystem für Gurken zum Selbermachen in einem Gewächshaus und auf offenem Feld herstellt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Tropfbewässerung von Gurken in einem Gewächshaus ist ohne die Beteiligung von Spezialisten und den Kauf von vorgefertigten Systemen einfach zu organisieren. Sie müssen nur im Voraus über die Pläne für zukünftige Pflanzungen entscheiden und Ihre eigenen Möglichkeiten zur Steuerung des Prozesses bewerten - wie viel Zeit Sie bereit sind, Gurken während des Gießens zu pflegen, und wie oft Sie die Bewässerungsbehälter füllen können.

Wie man Gurken in einem Gewächshaus und im Freien gießt

Da überschüssige Feuchtigkeit im Boden nach reichlich Bewässerung das Verrotten des Wurzelsystems der Sämlinge und die Bildung von Hohlräumen in reifen Früchten zur Folge hat, gibt es eine gewisse Bewässerungsrate der Ernte, die je nach Art des Gurkenanbaus unterschiedlich ist:

  • Im Freiland beträgt die Bewässerungsrate 4,5-5 Liter Wasser pro 1 m2 vor Beginn der Vegetationsperiode und 11 l pro 1 m2 wenn reife Gurken;
  • Das Gießen von Gurken in einem Gewächshaus aus Polycarbonat erfordert weniger Wasserverbrauch - 3,5-4 Liter pro 1 m2 vor der Blüte und 7,5-9 Liter während des Wachstums von Früchten.

Die Düngung ist von großer Bedeutung für die gesunde Entwicklung und Steigerung der Pflanzenproduktivität, dh für den Anbau von Nährstoffdüngern im Bewässerungswasser und deren direkte Versorgung der Gurken. Für diese Zwecke werden nur leicht lösliche Fütterungszusammensetzungen verwendet, da sonst die Gefahr einer Verstopfung schlecht passierbarer Abschnitte des Struktursystems besteht... Erfahrene Gärtner empfehlen, bei der Bewässerung von Gurken die folgenden vorgefertigten Mischungen zu verwenden:

  • "Nutriflex";
  • Teraflex;
  • "Speedfall";
  • Novofert.

Um teure Zusammensetzungen zu sparen, können Sie Gurken mit Tropfbewässerung gießen, indem Sie fertige Produkte mit Magnesiumsulfat oder -nitrat, Ammoniumnitrat, kombinieren, die jedem Sommerbewohner zur Verfügung stehen und bekannt sind. Bei Bedarf werden Formulierungen von Phosphordüngemitteln in die Bewässerung eingebracht.

Es ist nicht erforderlich, dem Wasser sofort eine Nährlösung zur Bewässerung unter Gewächshausbedingungen zuzusetzen, sondern 10 Minuten nach Beginn der Bewässerung, wenn der Boden unter den Gurken bereits ausreichend angefeuchtet ist. Wenn die Lösung aufgebraucht ist, werden die Vorratsbehälter des Bewässerungssystems wieder mit sauberem Wasser gefüllt, damit alle Entwässerungselemente ordnungsgemäß ausgespült werden. Wie lange es dauert, die Bewässerungsstruktur zu reinigen, hängt von der Verzweigung und der Gesamtlänge des Systems ab, beträgt jedoch im Durchschnitt 15 bis 20 Minuten.

Künstliche Bewässerungssysteme

Wie mache ich selbst eine Tropfbewässerung für Gurken? Um die Tropfbewässerung bequem organisieren zu können, werden die Sämlinge in gleichmäßigen Reihen gepflanzt, wobei ein Gitter für große Gurkensorten oder ohne Gitter installiert wird - für Buschkulturen... Mit einem Gitterstrumpfband aus Sämlingen ist die oberste Bodenschicht mit Mulch bedeckt. Dies hilft, Feuchtigkeit zu speichern und reduziert den Wasserverbrauch.

Schwerkraftwasserversorgung

Um eine kontinuierliche Wasserversorgung der Gurken zu gewährleisten und gleichzeitig die empfindlichen Stängel der Sämlinge mit dem installierten Bewässerungssystem nicht zu beschädigen, müssen die Schläuche im Voraus auf den Boden gelegt werden, noch bevor die Sämlinge an einen dauerhaften Ort gebracht werden . Wenn dann das Schlauchsystem für die Bewässerung bereits auf dem Gartenbett verteilt ist und eine Versorgung daraus entnommen wird, durch die Wasser zugeführt wird, kann ein Reservoir installiert werden.

Ein gewöhnliches Fass mit einem Wasserhahn, der in einem Abstand von 7 bis 12 cm vom Boden eingebettet ist, dient als Behälter zum Umleiten des Bewässerungssystems. Um den Druck und die Wasserversorgung während der Tropfbewässerung regulieren zu können, wird der Lauf auf eine bewegliche Plattform mit mehreren Höhenstufen gehoben.

Der letzte Schritt bei der Organisation der Bewässerung besteht darin, den Schlauch mit einer Klammer an den Wasserhahn anzuschließen und den Lauf mit Wasser zu füllen. Es ist zu beachten, dass nur ein Loch im Schlauch auf eine Pflanze fallen sollte, was bedeutet, dass die Perforation unter Berücksichtigung der Dichte des Pflanzens von Gurken durchgeführt wird. Im Durchschnitt sind dies 35-40 cm zwischen den Einstichen.

So organisieren Sie die Flaschenbewässerung richtig

Die automatische Bewässerung von Flaschen wird als die wirtschaftlichste Option angesehen, für die keine vorläufige Vorbereitung und spezielle Pflanzschemata für Gurkensämlinge erforderlich sind. Gärtner verwenden drei Methoden zur Tropfbewässerung von Gurken mit Plastikfässern:

  • Für die erste Option zum Gießen von Gurken benötigen Sie eine 1,5-Liter-Flasche und eine dünne Cocktailröhre, deren eines Ende fest verschlossen ist. In 0,5 cm Entfernung vom Stecker müssen Sie ein Loch mit einem Streichholzdurchmesser bohren. Der Boden der Flasche wird gleichmäßig geschnitten, und eine Punktion, die der Breite des Röhrchens entspricht, wird 1-2 cm von der Höhe der Schultern entfernt gemacht. Das freie Ende des Rohrs wird 2-3 cm in das Einstichloch eingeführt und in dieser Position fixiert. Die Flasche wird umgedreht, Wasser hineingegossen und in die Nähe eines Busches von Gurkensämlingen gestellt.
  • Das Gießen von Gurken auf freiem Feld sollte den Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung vollständig ausgleichen und bietet daher eine reichliche Wasserversorgung. In einer 2-Liter-Flasche werden ausgehend von einer Höhe von 4 Zentimetern 5-6 kleine Löcher gemacht, die in gleichem Abstand voneinander auf die Fasshalter verteilt werden. Die Flasche wird in etwa einem Drittel in der Nähe des Sämlingsstrauchs eingegraben. Warmes Wasser wird durch den Hals gegossen.
  • Die dritte Methode zum Gießen von Gurken in einem Gewächshaus oder auf freiem Feld wird angewendet, wenn Gitter vorhanden sind. Bereits mit Wasser gefüllte Flaschen werden mit gesenktem Hals an sie gebunden. Bewässerungswasser tritt durch die Löcher in den Deckeln der Fässer ein. Um die Blätter der Sämlinge und der Gurken selbst nicht zu beschädigen, werden die Flaschen in unmittelbarer Nähe des Pflanzenstiels in einem Abstand von 5-7 cm über dem Boden festgebunden.

Sommerbewohner haben nicht immer die Möglichkeit, das Gewächshaus mit der erforderlichen Häufigkeit zu besuchen, um Container rechtzeitig mit Wasser zu füllen. In diesem Fall ist es ratsam, 5-Liter-Flaschen zu verwenden, die gemäß den allgemeinen Methodenprinzipien installiert wurden.

Medizinisches Tropfensystem

Das Tropfsystem kann ein verzweigtes Design sein, bei dem verschiedene Arten von Materialien verwendet werden, oder das einfachste mit einem individuellen Reservoir, das für jeden Busch von Sämlingen versorgt wird.

Das zeitaufwändigste Design umfasst den Kauf der folgenden Komponenten für das System:

  • Sanitär-PVC-Rohre:
  • medizinische Tropfer.

Die Verteilungsleitung wird direkt als Wasserversorgungsquelle verwendet.

Der Algorithmus zur Bildung eines Systems zum Gießen von Gurken mit eigenen Händen:

  • Die Einstiche erfolgen in PVC-Rohren, die in die gleichen Längen geschnitten sind und dem Abstand zwischen zukünftigen Pflanzungen entsprechen.
  • Unter Verwendung von Kunststoffbögen und -klemmen aus Rohrstücken wird ein Verteilungsbewässerungssystem hergestellt, das direkt im Gewächshaus oder auf einem offenen Bett montiert wird.
  • Die medizinische Pipette wird in Segmente von 10 bis 15 cm geschnitten, und jedes Stück wird fest in das Loch des Rohrs eingeführt, so dass sich das freie Ende der Pipette in der Nähe des zukünftigen Sämlingslochs befindet.

Wenn das System saisonal verwendet wird, muss die Installation zwischen den Wasserstarts gespült und entleert werden. Diese Methode der Wasserversorgung von Gurken bezieht sich auf Kapital und ist mit monetären Kosten für Rohre verbunden. Sie können die Kosten für die Bewässerung senken, indem Sie dieselben Tropfer und gewöhnlichen Plastikflaschen verwenden. Diese Option ist auch gut, da beim Gießen die Möglichkeit besteht, gleichzeitig zusätzliche Düngung anzuwenden.

Algorithmus zum Sammeln eines mobilen Bewässerungssystems:

  • Bei 1,5-Liter-Plastikflaschen wird der Boden abgeschnitten und der Deckel durchstochen.
  • Jede Flasche wird mit dem Hals nach unten an einem Gitter direkt über der Pflanze aufgehängt.
  • Aus der Pipette wird ein Stück geschnitten, dessen Länge dem Abstand vom Flaschenverschluss zum Boden plus 2 cm entspricht.
  • Die Einstellstruktur mit dem Rad wird näher an den Engpass herangeführt.

Mit der jährlichen Übertragung eines Gurkenfeldes von Ort zu Ort hat eine solche kompakte Tropfbewässerung für Gurken einen klaren Vorteil gegenüber dem Kapital. Die gesamte Pflege des Systems besteht darin, der Flasche Wasser hinzuzufügen und den Tropfauslass regelmäßig von Erdstopfen zu reinigen. Zusätzlich zur regelmäßigen Reinigung ist es einmal im Jahr nach der Ernte der Gurken erforderlich, das gesamte System zu zerlegen und die Pipette in mehreren Schritten zu spülen. Salpeter- oder Orthophosphorsäure wird verwendet, um die Rückstände von organischen Düngemitteln auszuspülen.


Schau das Video: Problem Gardena Micro-Drip-System Urlaubsbewässerung (Kann 2022).