Haus & Garten

So halten Sie Gurken den ganzen Winter frisch

So halten Sie Gurken den ganzen Winter frisch


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Saftige und duftende Gurken, die aus den eigenen Betten stammen oder in der Sommersaison gekauft wurden, gelten als die köstlichsten und gesündesten. Wörtlich jede Hausfrau möchte sie frisch halten, denn im Winter werden nicht so leckere Produkte angeboten, dass selbst frische nicht den Geschmack und das Aroma von Sommergurken haben.

Die durchschnittliche Haltbarkeit frischer Gurken beträgt etwa eine Woche im Kühlschrank. Danach beginnt die Feuchtigkeit von ihnen aktiver zu verdunsten, die Haut faltet sich und der Kern wird weich und geschmacklos. Außerdem ändert sich bei solchen Gemüsen die chemische Zusammensetzung fast vollständig, der Nährwert nimmt ab und das Aussehen verschlechtert sich. Es gibt jedoch einige interessante Möglichkeiten, um die Gurken bis zum neuen Jahr frisch und knusprig zu halten, wie aus einem Garten!

So wählen Sie Gurken für die Langzeitlagerung

Um Gurken fast den ganzen Winter ohne Verlust von Vitaminen und Geschmack zu lagern, ist es wichtig, die richtige Sorte dieses Gemüses zu wählen. So verderben Salatsorten auch bei idealen Lagerbedingungen sehr schnell. Deshalb lohnt es sich, eingelegte Gurkensorten zu nehmen, die länger frisch gelagert werden. Folgende Sorten und Hybriden sind dafür ideal:

  • Murom;
  • Nezhinsky;
  • Vyaznikovsky;
  • Debüt;
  • Salzen;
  • Pariser Essiggurke;
  • Grüne Welle;
  • Mitbewerber;
  • Gänsehaut.

Äußerlich sehen diese Gurken attraktiv aus, da sie eine geringe Größe (bis zu 8 cm Länge), eine glatte Oberfläche und eine gleichmäßige Farbe haben. Selbst wenn wir die Sortenidentität von Gurken zuverlässig nicht kennen, können wir feststellen, dass sie eingelegt sind. In der Regel haben solche Gemüse die folgenden Symptome:

  • dichtes Fruchtfleisch mit kleinen Samenkammern;
  • Die Haut ist glänzend und mit zahlreichen großen Knollen bedeckt.
  • Die Spitzen der Gurken sind immer schwarz oder dunkel, aber nicht weiß.

Ein wesentlicher Vorteil von Gurken ist die Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen. Auch im Kühlschrank bleiben sie elastisch und schmecken länger als Universal oder Salat.

So halten Sie Gurken bis zum Frühjahr frisch: die besten Möglichkeiten

Es ist möglich, die Haltbarkeit frischer Gurken bis zur Wintermitte oder sogar bis zum Frühjahr zu verlängern, auch zu Hause, ohne Verwendung von Spezialwerkzeugen. Einige Methoden waren bereits in Russland bekannt, andere wurden von unseren Zeitgenossen erfunden. In jedem Fall hat jeder von ihnen das Recht auf Leben und ist bei Hausfrauen beliebt.

Frische Gurken vor dem Winter: Rezept

Methode Nummer 1: in Banken

Um die Gurken frisch zu halten, ist es notwendig, sie in ein volles Vakuum zu legen. Trotz der offensichtlichen Komplexität ist dies zu Hause recht einfach.

  • Die erste und wichtigste Bedingung ist die Auswahl von kleinen, starken Gurken ohne Anzeichen von Beschädigung.
  • Die Früchte werden gründlich in kaltem Wasser gewaschen. Es ist wichtig, sie nicht zu lange darin zu halten!
  • Das Abwischen von Gurken wird nicht empfohlen, da dies zu Hautschäden führen kann.
  • Die Früchte werden auf ein saugfähiges Taschentuch gelegt und ca. eine Stunde ruhen gelassen.
  • Als nächstes werden Gurken in große Gläser gegeben. Es ist notwendig, im Tank etwa ein Viertel seiner Höhe Platz zu lassen. Die Früchte fest stapeln, um Schäden zu vermeiden.
  • Eine kurze Paraffinkerze wird in die Mitte des Behälters zwischen die Gurken gesteckt (Sie können kleine dekorative Kerzen in einem Metallboden ohne Aroma verwenden!) Und für 8-10 Minuten anzünden. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt einen sterilen Metalldeckel zum Verschließen vor, der trocken sein muss.
  • Nach der angegebenen Zeit brennt der Sauerstoff in der Bank aus. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den Deckel vorsichtig aufrollen, um die Kerze nicht zu löschen. Wenn die Kerze weiter brennt, verbraucht sie den gesamten Sauerstoff im Behälter mit Gurken und geht dann aus.

Mit dieser Methode können Sie Gurken bei Raumtemperatur bis zum Frühjahr frisch lagern. Es ist nur wichtig zu verhindern, dass Licht in die Obstgläser gelangt.

Methode Nr. 2: im Fass (original altes Rezept)

Mit dieser Methode können Sie frische Gurken in frischer Form ohne Zusatz von Gewürzen und Salzlaken zubereiten. Es wurde von unseren Vorfahren praktiziert und ist manchmal noch in Dörfern zu finden. Um die Gurken auf diese Weise frisch zu halten, benötigen Sie eine zuvor verbrühte und getrocknete Holzwanne. Meerrettichblätter werden auf den Boden gelegt (sie behindern den Fermentationsprozess).

Gurken werden senkrecht gestapelt, mit nach unten gerichteten Schwänzen. Die Früchte müssen sehr dicht gelegt werden, damit keine Lücken zwischen ihnen entstehen. Wenn das Fass voll ist, werden die Gurken mit einer weiteren Schicht Meerrettichblätter bedeckt. Dann wird das Fass mit einem hölzernen Becherdeckel verkorkt und in einen Teich gelegt, an dessen Boden kalte Schlüssel geschlagen werden.

Der Nährwert solcher Gurken bleibt jedoch ebenso wie ihr Geschmack bis zum Neujahr erhalten. Auch im Frühjahr bleiben sie knusprig, saftig und duftend. Und das alles dank der Tatsache, dass die Temperatur am Boden des Reservoirs konstant bei etwa + 4-6 Grad gehalten wird und auch kein Licht und keine Luft eindringen können.

Methode Nummer 3: im Keller-Gletscher

Diese Methode ähnelt der vorherigen Technik zum Frischhalten von Gurken. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ein mit Früchten gefülltes Fass bis zum Rand mit Quellwasser (kein Leitungswasser!) Gefüllt wird. Danach wird ein dicht verschlossener Behälter in den Keller gestellt, in dem der Gletscher ausgestattet ist.

Methode Nr. 4: in einem Kohlkopf

Um Gurken auf diese Weise lange haltbar zu machen, sollte die Zubereitung zu Beginn des Sommers beginnen. Dazu werden neben dem Gurkenbeet mehrere Kohlsträucher gepflanzt. In dem Moment, in dem sich die Kohlköpfe zu drehen beginnen, wird eine Gurke in ihrer Mitte gestohlen, ohne sie von der Peitsche zu trennen. Das Wesentliche dieser Methode ist, dass die Blätter des Kohls die noch wachsenden Früchte der Gurke eng umhüllen und den Zugang von Luft und Licht blockieren. Nach Einsetzen der Kälte werden die Kohlköpfe zusammen mit einem Stück Erde sorgfältig ausgegraben und mit den Wurzeln nach oben in den Keller gelegt.

Der Vorteil dieser Methode ist der völlige Zeitverlust bei der Zubereitung von Speisen und der Verarbeitung von Gemüse. Der Nachteil ist die Wahrscheinlichkeit des Verfalls des Kohlkopfes und der Gurke darin sowie einer kleinen Anzahl von Früchten, die frisch gehalten werden.

Methode Nr. 5: in der Proteinhülle

Die Essenz dieser Methode besteht darin, einen luftdichten Film aus Eiweiß auf der Oberfläche der Gurke zu erzeugen, so dass sie ihre Eigenschaften nicht ein wenig länger verlieren als ohne eine solche Verarbeitung.

Ausgewählte Gurken sollten absolut gesund, frisch und gleichmäßig sein und einen „Schwanz“ haben. Sie werden gründlich von Verunreinigungen befreit, getrocknet und mit Hühnereiprotein überzogen. Die Schale sollte die Früchte vollständig bedecken und vollständig trocknen, bevor sie eingelagert werden.

Es ist besser, solche Gurken an einem kühlen und dunklen Ort zu halten, indem man das Grün mit Wachspapier verschiebt. Die maximale Haltbarkeit beträgt ca. 60 Tage.

Wie lange Gurken im Kühlschrank aufbewahren

Bei dem Versuch, Gurken im Kühlschrank zu lassen, machen viele Hausfrauen einen Fehler, indem sie sie auf ein Regal mit zu niedrigen Temperaturen stellen, was ihren Verderb beschleunigt. Um dies zu vermeiden, ist es besser, Zelentsy in den wärmsten Bereich zu stellen, wo die Temperatur zwischen +4 und +6 Grad liegt. Unter solchen Bedingungen können sie etwa 3 Wochen lang frisch bleiben.

Um das Risiko des Verderbens von Gurken zu verringern, müssen Sie diese in Gläser oder Tontöpfe füllen und auch anderes Gemüse und Obst entfernen, das Methan freisetzen kann (Äpfel, Bananen, Birnen). Am häufigsten schädigen sie ihre Nachbarn im Regal. Knoblauch hilft, Grüns vor dem Verderben zu schützen. Sie können mehrere Gewürznelken mit Gurken in einen Behälter geben.

Einfrieren: Eine andere Möglichkeit ist, die Gurken frisch zu machen

Dichte und nicht sehr saftige Gurken eignen sich zum Einfrieren. Vor dem Einfrieren müssen sie gründlich abgewischt und in Würfel, Strohhalme oder Becher geschnitten werden. Sie werden in einer Schicht auf Backbleche oder Teller gelegt und für ein paar Stunden in die Tiefkühltruhe geschickt. Nach dem Einfrieren können Gurken in eine dichte Packung Polymere gegossen und sofort wieder in den Gefrierschrank gestellt werden.

Solche Gurken werden während einer sehr langen Zeit gelagert, wobei sie zwischenzeitlich aufgetaut werden.

Wie man Gurken für den Winter einfriert

Trotz seiner Zartheit und ausgeprägten Saisonalität können Sie Gurken bis zum Neujahr frisch halten. Lesen Sie dazu die oben vorgeschlagenen Rezepte sorgfältig durch und befolgen Sie sie genau.


Sehen Sie sich das Video an: Frisch aus dem Garten: Essiggurken einmachen mal anders (Februar 2023).