Pflanzen

Trauben "Timur": Merkmale der Sorte und Anbauregeln

Trauben "Timur": Merkmale der Sorte und Anbauregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die frühe Hybride „Timur“ wurde durch Kreuzung zweier bekannter und weit verbreiteter Sorten gewonnen - „Frumoasa Albe“ und „Rapture“.

Grade Eigenschaften

Trauben "Timur" züchteten russische VNIIViV ihnen. J. I. Potapenko. Die Beschreibung dieser Tafeltraubensorte mit einer sehr frühen Reifezeit ist sowohl für erfahrene Züchter als auch für Gärtner interessant, die gerade erst anfangen, die Grundlagen des einheimischen Weinbaus zu erlernen. Die Rebsorten "Timur" reifen in 105-115 Tagen vollständig aus. Sträucher bilden sich mit mittlerem oder schwachem Wachstum.

Die Hybridformen "White Timur" und "Pink Timur" haben eine äußerliche Ähnlichkeit, unterscheiden sich jedoch deutlich in den Geschmackseigenschaften.

Trauben "Pink Timur"Trauben "White Timur"
  • Die durchschnittliche Reifezeit kann zwischen 110 und 130 Tagen variieren.
  • Die Ernte beginnt in der Regel in der zweiten Augustdekade.
  • Die Sorte trägt relativ viele Früchte.
  • das durchschnittliche Gewicht des Bunds beträgt etwa 0,8 kg;
  • Traubenbürste zeichnet sich durch eine lockere Struktur aus;
  • gereifte Beeren sind sehr groß, rosa-lila, länglich;
  • die Haut ist ziemlich dicht, aber völlig aufgegessen;
  • Diese hybride Form hat einen signifikanten Kaloriengehalt, der 70 Kalorien erreicht.
  • Beeren enthalten mehr Zucker als die Hybridform "White Timur";
  • die Hybride kann von einer Zecke befallen sein;
  • Die Rebe sollte auf 6-8 Augen geschnitten werden
  • Die durchschnittliche Reifezeit variiert zwischen 100 und 115 Tagen.
  • die büsche haben eine mittlere wachstumskraft. Die Büschel sind zylindrisch oder konisch geformt und haben ein Durchschnittsgewicht von 0,6 kg.
  • Beeren von bernsteingrüner Farbe und einer ausgeprägten ovalen Form;
  • das durchschnittliche Gewicht der Beere beträgt ca. 10 g; Das Fruchtfleisch ist dicht und saftig mit einem leichten Muskataroma.
  • Triebe zeichnen sich durch schnelle Reife und aktive Fruchtbildung aus;
  • Die Haut ist dünn und leicht zerrissen.
  • Die hybride Form weist eine gute Anreicherung von Zuckern auf - bei einem Anteil von 25%.
  • "White Timur" hat eine ziemlich hohe Frostbeständigkeit - bis zu -25 ° C und ist nicht anfällig für viele Krankheiten

Vor- und Nachteile

Trauben "Timur" erregen nicht nur mit schönen und großen Trauben Aufmerksamkeit, sondern auch mit seinen vielen Vorteilen:

  • bisexuelle Blüte, die einen stabilen und reichlichen Ertrag liefert;
  • Mangel an Beeren im Traubenpinsel;
  • hohe Erträge;
  • hervorragende Präsentation von reifen Traubenpinseln;
  • hohe Verträglichkeit mit Beständen fast aller großen Sorten;
  • Indikatoren für die Zuckeranreicherung in Höhe von 25%;
  • Hohe Beständigkeit gegen Mehltau und Graufäule.

Die Rebsorte "Timur" ist zu Recht eine der widerstandsfähigsten Rebsorten und verträgt im Winter problemlos Frost bis - 25 ° C.

Trauben "Timur": Merkmale der Sorte

Trauben pflanzen

Die Setzlinge der Timur-Traube können sowohl im Frühjahr als auch vor Einsetzen der Winterkälte gepflanzt werden. Die Standardanweisungen für die Landung lauten wie folgt:

  • In nördlichen und kälteren Regionen erfolgt die Landung Ende September oder im ersten Jahrzehnt des Oktobers.
  • Ein fruchtbarer und ziemlich leichter Boden ist für ein gutes Wachstum und eine reichliche Fruchtbildung der Trauben erforderlich.
  • Vorab sollte eine Pflanzgrube oder ein Pflanzgraben für Setzlinge vorbereitet werden, damit sich eine Drainageschicht und eine Mischung aus Erde und Dünger ansiedeln können.
  • vorbereitete Sämlinge sollten sich in der Nähe der Stütze befinden, die in der Mitte der Landegrube installiert ist;
  • Es ist unmöglich, den Sämling zu tief zu vertiefen. Der Wurzelhals sollte nach dem Füllen des Wurzelsystems über der Bodenoberfläche verbleiben.

Nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge vorsichtig und leicht an eine Stützsäule gebunden werden und reichlich wässern. Bei Bedarf wird der Boden aufgefüllt und anschließend mit organischen Stoffen oder verrottetem Sägemehl gemulcht.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Artikel zu lesen, in dem wir über die besten moldauischen Rebsorten sprechen.

Pflege-Funktionen

Trauben "Timur" sind relativ winterhart, aber dennoch erfordert jede Jahreszeit eine Reihe von notwendigen Maßnahmen:

  • Bewässerungsmaßnahmen werden während der gesamten Vegetationsperiode durchgeführt, mit Ausnahme des Reifungsstadiums der Beeren.
  • Die häufigste Bewässerung mit dem Einbringen von Flüssigdüngern sollte im Frühjahr und bei der Vorbereitung der Rebe auf den Winter erfolgen.
  • Maßnahmen wie Unkrautentfernung und Bodenlockerung um Pflanzen nach der Bewässerung sollten nicht vernachlässigt werden.
  • Um den Weinberg vor Krankheiten und Pflanzenparasiten zu schützen, sollte ein vorbeugendes Besprühen der Büsche mit speziellen Fungiziden durchgeführt werden.

Die Hybridform erfordert die Bildung und den rechtzeitigen Schnitt des Busches. Sie können sowohl kurze als auch lange Schnitte verwenden. Am häufigsten wird jedoch das Beschneiden von 8-10 Augen praktiziert.

Gärtner Bewertungen

Die Hybridform der Tafeltrauben „Timur“ hat sowohl ihre Bewunderer als auch diejenigen, die sich nicht unbedingt für die Sorte interessieren. Befürworter dieser Sorte bemerken solche positiven Eigenschaften wie frühe Reife, süßer Geschmack, knackiges Fruchtfleisch und eine schöne lange Beere. Nach der vollen Reife können die Beeren bis zum Spätherbst an den Büschen hängen, ohne an Attraktivität zu verlieren und noch mehr Zucker zu gewinnen. Viele Winzer in den südlichen Regionen und Gebieten mit eher milden Wintern bauen Timur ohne Schutz an, was auf seine hohe Winterhärte hinweist.

Wie man im Frühling Trauben pflanzt

Die Form hat einige Probleme mit der Instabilität der Bestäubung, außerdem kann man in einigen Jahren ein leichtes Abblättern der Traubenbürsten beobachten. Das Fehlen natürlicher Niederschläge im Sommer und die mangelnde Einhaltung landwirtschaftlicher Techniken führen häufig zu einer Feinheit dieser Hybridform.


Sehen Sie sich das Video an: Wie vermehren sich kernlose Trauben? Wissen macht Ah! DAS ERSTE. WDR (Kann 2022).