Angebote

Gurke "Rodnichok f1": Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale

Gurke "Rodnichok f1": Sortenbeschreibung und Anbaumerkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Russland weithin bekannt, hat der von Bienen bestäubte und ertragreiche Hybrid für Freiland- und Filmschutzgurken "Rodnichok f1" seine Relevanz für den Anbau auf LPH immer noch nicht verloren. Die Urheber dieser erfolgreichen und beliebten Hybridform waren A.A. Maschtakow und landwirtschaftliche Firma "Suche".

Sortenbeschreibung

Die berühmte Gurke "Rodnichok" ist den meisten Gärtnern und Gemüsebauern in Russland und den Nachbarländern bekannt. Diese Hybride mit hoher Produktivität gehört zur Kategorie der mit Bienen bestäubten mittelreifen Gurken, deren grüne Blätter sowohl in frischer als auch in Dosenform verwendet werden. Die Hybridform tritt durchschnittlich 50 Tage nach der Keimung in die Frucht.

Die Pflanze ist groß, mittelverzweigt und überwiegend weiblich blühend. Typische Bündelbildung von Eierstöcken in einer Menge von 2-3 pro Knoten. An einer Pflanze können sich bis zu fünf Seitentriebe bilden. Die Gesamtausbeute liegt bei 17 kg bis 25 kg pro Quadratmeter in geschütztem Boden und bei etwa 6,5 ​​kg im Freiland. Die Pflanze ist praktisch unempfindlich gegen Anthraknose, Ascochitose, Bakteriose, Mehltau, Peronosporose und Olivenflecken.

Zelentsy hat eine zylindrische Form, die in der Größe ausgerichtet ist und einen Durchmesser von etwa 5 cm hat. Die Länge des Grünzeugs überschreitet 12 cm nicht und das Gewicht erreicht 105 g. Die Oberfläche ist grün mit schwacher Tuberkulose. Das Fruchtfleisch ist wohlriechend, ohne Hohlräume, knusprig und ohne Bitterkeit. Die Pflanze zeichnet sich durch eine anständige Krankheitsresistenz aus.

Vor- und Nachteile

Gurken unter dem Namen "Rodnichok" wurden berühmt durch viele Vorteile, die diesen Hybrid von vielen Sorten und Hybridformen unterscheiden:

  • universeller Hybrid, der in Salaten, Hausmannskost, Konservierung verwendet werden kann und ideal zum Salzen ist;
  • stellt keine besonderen Anforderungen an den Anbau und ist pflegeleicht;
  • Toleranz gegenüber Bakteriose;
  • Toleranz gegenüber Olivenflecken;
  • Resistenz gegen Anthracnose;
  • die Möglichkeit, auf offenem oder geschütztem Boden zu wachsen;
  • toller Geschmack und Aussehen;
  • Marktfähigkeit und Transportmöglichkeit mit anschließender Umsetzung;
  • Hohe Produktivität, die nahezu unabhängig von der Pflege ist.

Besondere Sorgfalt für diese Hybridform ist nicht erforderlich, jedoch tritt bei unzureichender Feuchtigkeit auf den Grüns Bitterkeit auf, so dass sie nur zum Beizen und zur Konservierung verwendet werden können.

Gurke "fontanelle f1" in Foliengewächshäusern bildet eine größere Ernte als im Freiland. Zelentsy reift qualitativ hochwertig, so dass Sie diese Hybridform sowohl für den Eigenverbrauch als auch für den Verkaufszweck anbauen können.

Gurke "fontanel f1": Merkmale der Sorte

Landeregeln

Gurke "Rodnichok" reagiert gut auf kompetente Landtechnik und wird am häufigsten in Setzlingen angebaut. Die Aussaat direkt auf die Beete ist jedoch erlaubt.

Außenlandetechnik

Es wird empfohlen, vor der Aussaat von Samen in ungeschützten Boden die folgenden Maßnahmen zur Verbesserung der Keimung durchzuführen:

  • Es ist erforderlich, die vollmundigsten Samen auszuwählen und sie einer Desinfektion, Behandlung mit Stimulanzien, Verhärtung und Einweichen zu unterziehen.
  • Die Samen sollten ca. 1,5-2 cm in die Erde eingegraben werden.
  • Die Aussaat sollte je nach Anbaugebiet und Witterung frühestens von Mai bis Anfang Juni erfolgen.
  • Während des Ausdünnungsprozesses sollten für jeden Meter Pflanzung 3-4 Pflanzen mit einem Abstand von 30-35 cm belassen werden.
  • Pflanzen müssen nachts vor niedrigen Temperaturen geschützt werden.

Samen keimen unter optimalen Bedingungen sehr schnell. Die ersten Keimlinge erscheinen 2-4 Tage nach der Aussaat mit trockenen Samen und nach 1-2 Tagen - nach der Aussaat von Samen, die klebrig geworden sind.

Sämling wächst Technologie

Beim Anbau von Setzlingen in Gewächshäusern oder Wohngebäuden werden hohe pflanzengesundheitliche Anforderungen an die Anbaubedingungen gestellt. Darüber hinaus ist es notwendig, optimale mikroklimatische Bedingungen zu schaffen und die Regeln für die Pflege von Sämlingen einzuhalten:

  • Die Vorbereitung der Samen vor der Aussaat wird durchgeführt, um das gleichzeitige Auflaufen von Sämlingen zu desinfizieren und zu stimulieren.
  • Gleichmäßigkeit und Intensität des beginnenden Keimlingswachstums werden erreicht, indem die Samen mit Epin, Ethamon, Zirkon, Narzisse oder Humisol behandelt werden;
  • es ist am besten, speziell gekaufte Sämlinge für Gemüsepflanzen zu verwenden, um Pflanzgefäße zu füllen;
  • Selbstgemachte Bodenmischungen für Setzlinge müssen mit Spezialpräparaten behandelt werden, darunter Gamair, Agat-25, Fitosporin und Planriz mit hoher Wirksamkeit.
  • Das Standardvolumen einer Kartusche oder eines Pflanzgefäßes beträgt 50-55 ml bei einer Aussaattiefe von 1,5 cm.
  • Bis zum Erscheinen der Sämlinge sollte die Temperatur bei 25 ° C gehalten und dann tagsüber um ca. 5 ° C und nachts um 10 ° C gesenkt werden.
  • Die Pflückung erfolgt in Sämlingen mit einem Volumen von 80 ml und Abmessungen von etwa 4,5 × 4,5 cm.

Zum Schutz vor Krankheiten und Schädlingen sollte vorbeugend gesprüht werden. Confidor oder "Topaz".

Das Verhärten von Setzlingen beinhaltet die künstliche Erzeugung von Temperatur- und Lichtbedingungen für Pflanzen in der letzten Woche vor dem Pflanzen. Die Bedingungen sollten so nah wie möglich an denen sein, die an einem ständigen Kultivierungsort beobachtet werden. Sie können Setzlinge an einem festen Ort pflanzen, nachdem das Alter der Pflanzen 25-27 Tage beträgt.

Pflege-Funktionen

Gurke "fontanel f1" ist nicht zu pingelig, aber Die Hauptanbautechnologie besteht aus folgenden für Pflanzen in allen Phasen der Vegetationsperiode wichtigen Maßnahmen:

  • Die Bewässerung sollte mit warmem Wasser durchgeführt werden, wenn der Boden austrocknet, um Staunässe und eine Übertrocknung des Bodens zu vermeiden.
  • es ist eine periodische Lockerung der oberen Bodenschicht und das Erden der bloßen Gurkenwurzeln erforderlich;
  • Es ist erforderlich, Bio-Mulch zu verwenden, um die Feuchtigkeit zu erhalten und Grate vor Unkraut zu schützen.
  • systematisch Unkraut jäten und Pflanzen auf Schädlinge oder Krankheiten untersuchen;
  • regelmäßige Ernte.

Wenn Sie Gurken dieser Hybridform unter Gewächshausbedingungen kultivieren, wird empfohlen, die Hauptwimper direkt über dem Gitter einzuklemmen und die Seitenwimper über dem zweiten oder dritten Knoten einzuklemmen.

Nachdem Sie den entsprechenden Artikel in unserer Ressource gelesen haben, können Sie sich über die Sortenmerkmale der Gurken "Mitbewerber" informieren.

Bewertungen von Gemüsebauern

Gurken "Rodnichok" werden von Gemüsebauern am häufigsten als klassisch angesehen, Getestete und getestete russische Sorten, geeignet für den Anbau unter nahezu allen Bedingungen. Zelentsy sind gut, frisch und aus der Dose. Dieser Hybrid findet sich sowohl in privaten Haushaltsgrundstücken als auch in landwirtschaftlichen Gewächshäusern. Gurken haben eine sehr schöne Form, grüne gleichmäßige Färbung. Alles Grün ist ordentlich und praktisch für die Konservierung und auch sehr lecker, wenn es gesalzen wird.

Erfahrene Gärtner zur Vorbeugung von Krankheiten werden mit Gurkensträuchern mit einer Seifenlösung oder mit dem Aufguss von Tomatenspitzen besprüht. Die Pflanzenpflege besteht aus Gießen, Jäten, Kultivieren und der obligatorischen Düngung mit organischen Düngemitteln, um einen schonenden und hohen Ertrag zu erzielen. Geerntetes Grün verfärbt sich bei der Lagerung nicht braun, es bildet sich keine Gelbfärbung, es wird von den Verbrauchern stark nachgefragt.

Sorten und Hybriden von Gurken

Derzeit ist dieser Hybrid nach Meinung der meisten Sommerbewohner für die Kombination von Verfügbarkeit, Produktivität, Zuverlässigkeit und Schlichtheit unverzichtbar. Viele Gemüseanbauer hielten am Rodnichok-Hybrid an, nachdem sie viele Sorten und Hybridformen im Anbau ausprobiert hatten, und haben im Moment keinen würdigen Ersatz für diese Gurken unter den bewährten Sorten oder Neuheiten gefunden.


Sehen Sie sich das Video an: Gurkensohn - Die Gurke meines Lebens Official Video (Februar 2023).