Angebote

Weintrauben im Kuban: Pflanzen, Wachsen und Schutz für den Winter

Weintrauben im Kuban: Pflanzen, Wachsen und Schutz für den Winter



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Kuban wurde lange als der Brotkorb Russlands bezeichnet. In unmittelbarer Nähe der beiden Meere gelegen, ist die Region, die sich auf dem gleichen Breitengrad wie die südlichen Provinzen Frankreichs und die nördlichen Regionen Italiens befindet, ideal für den Anbau von Trauben. Solche Bedingungen für Trauben sind insbesondere für regionalisierte Sorten nahezu ideal.

Die in diesem Gebiet angebauten Reben wachsen gut und erzielen auch in relativ ungünstigen Jahren den maximalen Ertrag. Das Hauptgeheimnis sind fruchtbare Böden, die mit Feuchtigkeit und Nährstoffen gesättigt sind, sowie eine große Anzahl sonniger Tage im Jahr. Besonders fruchtbar sind Weinberge, die an den sanften Hängen der Berge liegen.

Trotz der eher milden klimatischen Bedingungen besteht im Kuban die Gefahr des Einfrierens einiger Rebsorten. Deshalb wird es praktiziert, Reben für den Winter mit verschiedenen Materialien zu schützen. Winzern und der Behandlung von Pflanzen vor Schädlingen und Krankheiten, die in einer feuchten und warmen Umgebung die Ernte vollständig zerstören können, sollte nicht weniger Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die besten Trauben für den Kuban

Zum ersten Mal wurde in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts die Aufnahme der für den Kuban empfohlenen Rebsorten in das Register vorgenommen, und erst 1965 wurde die endgültige Liste erstellt, die immer noch relevant ist. Viele moderne Sorten und Klonsorten werden von Hobby-Winzern in den Kuban importiert und bei erfolgreichem Anbau in die Liste der zuvor getesteten Sorten aufgenommen.

Kuban-Winzer ziehen es vor, die folgenden frühen Rebsorten anzubauen:

NotennameBeschreibung der Rebstöcke und TraubenVor- und Nachteile
ChaslaEine frühe Sorte mit mittlerem Weinbau. Blattspreite herzförmig, seziert, mit Zähnen am Rand. Die Beeren sind rund, grünlich gelb, zuckerarm.Die Blüten im Strauß sind bisexuell, wodurch keine zusätzlichen Bestäuber wachsen können. Die Reifung der einjährigen Triebe erreicht 90%.
PortugiesischFrühe Trauben mit überdurchschnittlicher Wuchskraft. Der Haufen ist groß, dicht. Die Beeren sind aus technischen Gründen dunkelblau mit einer dünnen Schale. Blattspreite leicht seziert, gerundet.Hohe Beständigkeit gegen Frühlingsfröste, ausgezeichnete Triebreifung. Geeignet für den Frischverzehr und für die Weinbereitung. Die Beständigkeit gegen Mehltau und Fäulnis ist durchschnittlich.
Hamburger MuscatMittelfrühe Sorte mit losen Trauben. Die Beere ist groß, blau mit einer leichten Blüte, süß mit Muskatgeschmack. Blattspreite mit fünf Blättern, schwach oder tief präpariert. Das Weinwachstum ist überdurchschnittlich.Die Sorte eignet sich ideal für Rohlinge in Form von Kompott usw. Die Beständigkeit gegen das Einfrieren der Augen ist sehr gering. Unter ungünstigen Bedingungen zu Peeling neigen.
RkatsiteliKlassische kaukasische Traube mit mittlerer Frühreife. Die Cluster sind dicht, mittel oder groß. Die Beeren sind dünnhäutig, leicht, manchmal leicht rosarot. Die Blätter sind groß, fünf- oder dreilappig.Die Sorte ist resistent gegen Graufäule und Mehltau, die Frostbeständigkeit ist überdurchschnittlich. Es verträgt keine Übertrocknung des Bodens. Geeignet zum Frischverzehr, in Rohlingen und zur Weinbereitung. Die Trauben sind gut frisch gehalten.
NarmaEine Vielzahl von mittleren Reifegraden. Der Cluster ist mittelgroß, dicht oder leicht locker. Die Beeren sind hellgrün mit einer dünnen Haut. Blattspreite sind faltig, groß, mit fünf Lappen, stark präpariert. Die Wachstumsrate der Rebe ist hoch, die Reifung der Triebe erreicht 85-90%.Die Produktivität ist stabil. Die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge ist gering.
Traminer pinkMittelfrühe Sorte mit einem kleinen Haufen (bis zu 100 g), rosa gefärbt. Die Beeren sind dicht, zart und süß. Blattspreite dicht kurz weichhaarig, mit drei oder fünf Lappen, faltig. Die Rebe ist mittelwüchsig, die Triebe reifen gut.Die Erntestabilität ist unterdurchschnittlich. Die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge ist normal. Ein wesentlicher Nachteil der Sorte ist die langsame Wiederherstellung des Busches nach Frostschäden.
Muskatnuss weißEine der ältesten Sorten. Der Bund ist länglich-konisch mit rosa-gelben Beeren. Blattspreite mittel, stark oder mäßig geschnitten. Das Wachstum und die Reifung der Triebe ist mittelgroß.Sehr geringe Resistenz gegen Frost, Pilz- und Viruskrankheiten sowie Schädlinge. Die Produktivität unter günstigen Bedingungen ist gut. Der Zuckergehalt in den Beeren ist sehr hoch.
ChardonnayDie Sorte ist mittelfrüh, mittel. Die Blätter sind ganz und faltig. Die Beeren werden in einem zylindrischen oder konischen Bündel gepflückt, hellgrün, dünnhäutig und süß.Die beliebteste Weinsorte. Die Beständigkeit gegen Frühlingsfröste ist gering, gegen Winter mittel. Es ist nach dem Einfrieren gut restauriert. Die Krankheit ist häufig betroffen, bei erhöhter Luftfeuchtigkeit oder Verdickung der Triebe sind die Beeren Erbsen.

Generell fühlen sich im Kuban mehr als drei Dutzend frühe und mittelfrühe Sorten wohl. Indem Sie mehrere Sorten auf Ihrer Website anpflanzen, können Sie jährlich eine anständige Ernte erzielen.

Termine und Regeln für das Anpflanzen von Sämlingen durch Stecklinge

Einheimische Gärtner kaufen im Herbst am liebsten Weinstecklinge im Kuban. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Zustand von Jungpflanzen leicht beurteilen. Der Hauptvorteil der Herbstsaatzeit ist der frühere Vegetationsbeginn im nächsten Jahr und ein schnellerer Einstieg in die Fruchtbildung.

Trauben im Kuban: Ernte

Das Pflanzen von Setzlingen im Herbst muss verschiedene Regeln einhalten:

  • Verhinderung des Austrocknens des Wurzelsystems. Die Sämlinge werden 24 Stunden in Wasser eingeweicht, danach werden die Wurzeln um ein Viertel ihrer Länge gekürzt. Die Triebe sollten gekürzt werden, so dass 3 oder 4 Knospen übrig bleiben. Schwache Äste werden entfernt.
  • Pflanzgruben für jede Pflanzperiode werden mit einer Länge von mindestens 80 cm auf jeder Seite hergestellt, und der Boden in ihnen wird mit Humus und einer Mischung von Düngemitteln gedüngt. Wenn der Boden Lehm ist, wird ein wenig Sand hinzugefügt, im Gegenteil, er wird durch Hinzufügen von Lehm verdichtet.
  • Bei einer Herbstpflanzung sollten die Datteln auf der Grundlage von Überlegungen berechnet werden, wann die Wurzeln Wurzeln schlagen können, und danach kommt ein stetiger Frost. Die Setzlinge werden mit einer Plastikflasche mit Belüftungslöchern abgedeckt, und nach dem Einsetzen des Frosts wird der Setzling mit der Flasche vollständig mit Erde oder Torf gefüllt, wodurch ein Hügel mit einer Höhe von 30 bis 40 cm entsteht.
  • Während der Frühjahrspflanzung, etwa Mitte April, wenn der Boden auftaut und sich erwärmt, müssen die Sämlinge vor der Sonne geschützt werden, damit sie nicht durch Übertrocknung oder Verbrennungen absterben.

Im Frühjahr und Herbst müssen die Trauben reichlich gegossen werden. Späte und frühe Sorten benötigen gleichermaßen Feuchtigkeit, daher werden 2-3 Eimer Wasser im Abstand von zwei Wochen unter jeden Busch geschüttet.

Pflege-Funktionen

Die Pflege der Trauben im Kuban unterscheidet sich kaum von der Pflege an anderen Orten und ist eine Kombination aus klassischen agrartechnischen Verfahren:

  • gießen;
  • Beschneiden und Rationieren von Trauben;
  • Strumpfband
  • Behandlung von Schädlingen und Krankheiten.

Es muss regelmäßig und reichlich gegossen werden - ungefähr 15 Liter pro Pflanze 4-5 Mal pro Saison. Bei nassem Wetter kann das Gießen reduziert werden, um das Knacken von Beeren zu verhindern. Parallel zur Bewässerung können Sie das Dressing nach der Wurzel- oder der Nichtwurzelmethode durchführen.

Weinreben an die Stütze binden ist notwendig, wenn sie wachsen. Im ersten Jahr ist es ausreichend, neben jedem Busch Stifte anzubringen. In den folgenden Jahren ist ein vollständiges Gitter erforderlich. Sie können Weinstöcke in Form eines Fächers, einer Schnur oder einer Standardpflanze formen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Ärmel gleichmäßig auf den Spalieren zu verteilen, damit jeder von ihnen eine ausreichende Portion Sonnenlicht erhält.

Es gibt verschiedene Arten von Operationen, die auf die korrekte Bildung des Traubenstrauchs abzielen:

  1. Ein Fragment junger, nicht verholzter Triebe. Sie wird im Frühjahr mit einer Trieblänge von 2-3 cm zum Ausdünnen und 10-15 cm zum Einstellen der Anzahl der Triebe mit und ohne Eierstöcke durchgeführt.
  2. Pasynkovka und kneifen, so dass Sie die Stärke des Wachstums der Triebe einstellen können. Ohne diese Formation kann die Rebe erschöpft sein und die Beeren werden klein. Für eine normale Fruchtbildung wird empfohlen, nicht mehr als 10 Blätter pro Trieb zu belassen.
  3. Rebschnitt, der ab 4 Jahren nach dem Pflanzen der Trauben praktiziert wird. Verbringen Sie es im Herbst und entfernen Sie alte oder erkrankte Reben. Hacken mit Clipping lohnt sich nicht! Erfahrene Züchter empfehlen, ein Drittel mehr Triebe zu lassen, als nächstes Jahr benötigt werden. Nach dem Überwintern können überschüssige und beschädigte Triebe gepflückt oder abgeschnitten werden.

Um hohe Erträge zu erzielen, ist es wichtig, auf die Normalisierung der Trauben zu achten. Für jede Sorte wird empfohlen, nicht mehr als 2 Büschel pro Trieb zu belassen. Zusätzliche werden vor der Blüte gepflückt.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, einen Artikel zu lesen, in dem die Merkmale der Traubenverarbeitung bei Krankheiten und Schädlingen im Frühjahr beschrieben werden.

Wie und was man im Kuban mit Trauben bedeckt

Unabhängig davon, wie hartnäckig die Trauben sind und wie mild das Klima im Kuban ist, müssen viele Sorten für den Winter abgedeckt werden, um den Tod von Trieben und Augen zu vermeiden. Für Trauben ist nicht nur das Einfrieren des Bodens und der Reben selbst schrecklich, sondern auch das Vereisen des Bodenteils während des Februar-Auftauens.

Um Schäden an Pflanzen zu vermeiden, müssen Materialien und Schutzbedingungen gewählt werden. Warten Sie vor dem Abdecken der Weinstöcke unbedingt, bis sich eine Erkältung eingestellt hat, damit die Augen nicht ausbeulen. Die Bodenoberfläche muss mit einer dicken Schicht Torf oder Laub bedeckt sein. Laubdecke sollte unter dem gesamten Busch verteilt werden, und in der Nähe des Stiels ist es besser, einen Hügel mit einer Höhe von bis zu 30 cm zu formen.

Mit Einsetzen der Kälte werden Reben von den Stützen entfernt und in die Gänge gelegt. Erfahrene Züchter empfehlen darüber hinaus, einen Tunnel aus einem Abdeckmaterial oder einer Folie zu bauen (letzteres ist wichtig, um auf niedrigen Bögen zu platzieren!). Der Raum zwischen dem Material und der Rebe kann mit Blättern gefüllt werden.

Sie müssen das Tierheim Anfang März entfernen. Zu diesem Zeitpunkt stellt sich im Kuban eine relative Wärme ein, ohne dass sich die Tag- und Nachttemperaturen stark verändern. Heben Sie die Rebe auf dem Spalier sofort nicht brauchen. Es ist besser zu warten, bis der Saftfluss einsetzt, wenn die Triebe weicher werden. Nach dem Binden an die Unterlage wird empfohlen, die Pflanzungen mit einer Wurzelmittellösung zu vergießen, damit sich die Wurzeln schneller erholen. Dieses Verfahren ist besonders nach einem frostigen Winter nützlich.

In Gebieten, in denen die maximale Wintertemperatur -5 Grad nicht erreicht, kann die Rebe nicht vom Gitter entfernt werden. Und als Unterschlupf, um Abdeckmaterial zu verwenden. Der Boden des Busches muss mit einer dicken Schicht Torf oder Erde (Spud the Bush) gemulcht werden. Mit einsetzender Hitze wird auch der Unterstand entfernt und der Ausleger vom Boden befreit.

Wann sind die Weinstöcke für den Winter abzudecken?

Es ist einfacher, im Kuban Trauben anzubauen als in anderen Regionen Russlands. Hier gibt es jedoch Feinheiten. Der richtige Geschäftsansatz und die rechtzeitige Umsetzung der Pflege tragen dazu bei, dass die Erzeuger jährlich stabile Ernten erzielen.