Tricks

Merkmale der Senator-Rebsorte vom Züchter E. G. Pavlovsky

Merkmale der Senator-Rebsorte vom Züchter E. G. Pavlovsky


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trauben "Senator", oder "Vitis Senator", ist eine neue Hybridform der Frühreife. Die Zeit vor der Ernte beträgt ca. 120 Tage. Der Hybrid wurde von Züchter E. G. Pavlovsky erhalten. Der Autor arbeitete an der Kreuzung der Sorten "Gift Zaporozhye" und "Maradona".

Steckbrief und Fotos der Sorte Vitis Senator

Trauben "Senator" reifen unter optimalen Wetterbedingungen in den Regionen mit mildem Klima Ende August. Trotz der Tatsache, dass die Hybridform als relativ neu angesehen wird, bevorzugen viele Winzer sie bereits.

Biologische Beschreibung

Senator-Traubenstöcke zeichnen sich durch große Wachstumskraft aus. Die Reifung der Rebe und das Wurzeln der Stecklinge dieser Hybridform erfolgt ohne Komplikationen.

Die Blüten sind bisexuell und gut bestäubt. Die Traube ist groß oder sehr groß, rundkegelförmig und wiegt 0,7 bis 1,5 kg. Pinsel sind äußerlich attraktiv, elegant, ohne Anzeichen von Peeling.

Technische Eigenschaften von Beeren

Beeren von Senator-Trauben sind brillant, auch in der Größe und in ziemlich dichten rundkegelförmigen Pinseln gesammelt. Die ovale Beere hat ein durchschnittliches Gewicht von 12 bis 15 g. Die Farbe der Beeren kann je nach Wachstumsbedingungen von rosa bis dunkelrot mit einer violetten Tönung variieren.

Die Trauben "Senator" haben einen sehr angenehmen und harmonischen Geschmack mit einem charakteristischen moschusartigen Nachgeschmack, der es Ihnen ermöglicht, aus der Ernte hochwertigen hausgemachten Wein herzustellen.

Die Vorteile von E.G. Pawlowski „Senator“

Trauben "Senator" hat viele Vorteile, die es Ihnen ermöglichen, diese Hybride vor dem Hintergrund anderer neuer Formen hervorzuheben:

  • sehr attraktives Aussehen der Trauben;
  • hoher Jahresertrag;
  • stabil gute Wurzelbildung und hohe Triebreife;
  • eine frühe Weinlese bekommen;
  • Frostbeständigkeit bis -23 ° C;
  • Mangel an knackenden Beeren und Erbsen;
  • die Fähigkeit, die Vielfalt bei der Weinbereitung zu nutzen.

Erntegüter können lange gelagert werden, ohne dass die Qualitätsmerkmale verloren gehen. "Senator" bezieht sich auf die Kategorie der marktfähigen Rebsorten.

Trauben "Senator": Sortenbeschreibung

Landeregeln

Trauben "Senator" sollten auf fruchtbaren und leichten, gut erwärmten Böden mit ausreichendem Nährstoffgehalt gepflanzt werden. Als gutes Ergebnis von Wachstum und Entwicklung sowie hoher Produktivität zeigt sich dieser Hybrid, wenn er an den Süd- oder Südwesthängen angebaut wird, so weit wie möglich vor Durch- und Nordwinden geschützt.

Beim Anpflanzen von Trauben dieser Sorte sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Eine Pflanzgrube sollte im Herbst vorbereitet werden, wenn im Frühjahr oder einen Monat vor dem Pflanzen der Sämlinge im Herbst gepflanzt wird.
  • Der Abstand zwischen den Pflanzgruben sollte mindestens anderthalb Meter betragen, was auf die starke Wachstumskraft der Büsche zurückzuführen ist
  • Bei einem hohen Grundwasserstandort sollte das Wurzelsystem der Pflanzen mit einer hohen Drainageschicht auf der Basis von kleinem Kies oder Blähton versehen werden.
  • Die Drainageschicht wird mit Düngemitteln gefüllt, wonach eine Böschung der fruchtbaren Bodenschicht unter dem Wurzelsystem der Büsche durchgeführt wird.
  • Die Wurzeln des Pflanzenmaterials müssen für einen Tag in Wasser eingeweicht werden, wobei mehrere Kristalle Kaliumpermanganat oder ein beliebiger Wachstumsstimulator zugesetzt werden müssen.
  • Vor dem Pflanzen sollten Sie die Wurzeln des Sämlings kürzen und mit Tonbrei behandeln sowie alle überschüssigen oder schwachen Triebe entfernen.

Die Erde, die mit dem Wurzelsystem des Sämlings bestreut wird, wird verdichtet und gründlich angefeuchtet. Um die Feuchtigkeit zu bewahren und das Wurzelsystem in den ersten zwei oder drei Jahren nach dem Pflanzen zu nähren, sollte der Boden mit einer Schicht hochwertiger organischer Substanz, deren Dicke 3 bis 5 cm betragen kann, gemulcht werden.

Pflege-Funktionen

Die Senator-Rebsorte ist relativ resistent gegen viele nachteilige äußere Einflüsse. Die Kultivierung dieser Hybride im Garten ist auch für Anfänger und Hobbygärtner möglich.

Gießen und füttern

Die Senator-Rebsorte ist, wie viele andere Hybridformen und -sorten, sehr anspruchsvoll im Hinblick auf eine rechtzeitige Bewässerung und verträgt keine übermäßige Feuchtigkeit und Überhitzung der Erde. Bewässerung kann mit Top Dressing kombiniert werden. Es ist sehr praktisch, ein Tropfbewässerungssystem zu verwenden.

Für die Fütterung von Traubensträuchern mit organischem Dünger werden üblicherweise Gülle oder Vogelkot verwendet. Die am besten geeigneten Mineraldünger sind Novofert und Master.

Zuschneiden und Formen

Trauben "Senator" müssen rechtzeitig beschnitten werden, was für 8-10 Augen lang und für 5-6 Augen mittel sein kann. Das erste Wrack von überschüssigen Trieben auf Weinstöcken sollte sofort nach dem Öffnen der Frühlingsknospen gemacht werden. Wenn die Beeren die Größe einer Erbse erreicht haben, sollten Sie die Pflanzen mit den Fungiziden "Topaz" und "Ridomil Gold" besprühen.

Bewertungen von Winzern

Trauben, die "Senator" genannt werden, sind nicht nur bei Winzern in verschiedenen Regionen und Regionen gefragt, sondern auch bei Verbrauchern. Die Beeren sind immer sehr groß und attraktiv, dunkelrot mit Muskataroma. Sträucher bilden sich sehr kräftig, aber die Rebe reift immer sehr gut. Diese Rebsorte mit einer angenehmen und erlesenen Muskatnuss verdirbt zum Teil nur zu dichten Traubentypen.

Wie man Trauben beschneidet

Nach Angaben von Hobbygärtnern, die die Senator-Hybridform in ihren Weinbergen anbauen, stimmen die tatsächlichen Sorteneigenschaften voll und ganz mit den in der Beschreibung angegebenen überein. Daher ist diese Sorte bei allen neuen Hybriden des Züchters Pavlovsky am gefragtesten. Bisher werden Trauben dieser Form als eine der köstlichsten Marktsorten eingestuft. Selbst unter widrigen Wetterbedingungen, einem relativ kurzen und regnerischen Sommer, knacken die Beeren nicht und gewinnen sehr gut Zucker, wodurch sie am Ende der Reife einen sehr hellen und reichen Muskatgeschmack erhalten.



Bemerkungen:

  1. Nkosi

    Auswahl)))

  2. Beathan

    Es tut mir leid, das passt mir überhaupt nicht.

  3. Charleton

    Ja in der Tat. All das ist wahr. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder bei PM.

  4. Norberto

    Es tut mir leid, dass ich einmischt, aber Sie konnten nicht ein bisschen mehr Informationen geben.

  5. Lei

    Talent, du wirst nichts sagen.

  6. Jukazahn

    Schönheit, besonders das erste Foto



Eine Nachricht schreiben