Rat

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Lazyka, deren Ertrag

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Lazyka, deren Ertrag


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unter den Gärtnern gibt es viele Fans der Agrarfirma Siberian Garden, und viele erfolgreiche großfruchtige Sorten sibirischer Selektion werden nicht nur in Sibirien, sondern auch in der Region Moskau angebaut. Tomato Lazy ist eine weitere erfolgreiche Arbeit sibirischer Züchter.

In gemäßigten Klimazonen kann diese Sorte im Freien angebaut werden. In Gebieten mit kurzen Sommern und Frost auf dem Boden sollten Lazy Tomatoes Ende Mai unter einem provisorischen Schutz oder in einem Gewächshaus angebaut werden.

Beschreibung

Zum Zeitpunkt der Reifung ist die Tomatensorte früh faul. Die Vegetationsperiode dauert 95 bis 100 Tage. Bereits Ende Juni können Sie die ersten Früchte entfernen, wenn Sie im April Setzlinge in ein Gewächshaus aus Polycarbonat pflanzen.

Die Pflanze ist zu klein mit kompakten, schwach verzweigten Büschen bis zu einer Höhe von 60 cm. Lazy ist eine bestimmende Standardsorte, bei der keine Stiefkinder über dem ersten Pinsel entfernt werden müssen.

Die Beschreibung der Sorte des Herstellers garantiert Resistenz gegen eine Reihe von Krankheiten:

  • späte Fäule;
  • Makrosporose.

Dank guter Immunität und Abwesenheit von Krankheiten ist der Ertrag garantiert hoch. Ein Busch gibt 4 kg Obst. Ab 1 sq. m des Kamms werden bis zu 20 kg Tomaten mit dem empfohlenen Pflanzschema entfernt - 6 Pflanzen pro 1 Quadratmeter. m.

Obst

Die Früchte sind groß und wiegen bis zu 300 g, einige Exemplare bis zu 500 g. Die Form der Früchte ist herzförmig. Die Haut ist glatt, hellrot oder purpurrot. Zellstoff mittlerer Dichte. Die Eigenschaft des Geschmacks ist trotz des Vorhandenseins einer leichten Säure hoch.

Tomaten sind perfekt gelagert, sie können grün gepflückt werden, beim Reifen bekommen sie Farbe und Geschmack. Universeller Gebrauch:

  • Salate;
  • Säfte;
  • Tomatenmark;
  • Ketchup.

Vorteile und Nachteile

Eine großfruchtige Tomatensorte bietet alle Vorteile einer hochwertigen frühen Tomate:

  • starke Immunität;
  • Hohe Produktivität;
  • lang anhaltende, schmackhafte Früchte von schöner Form;
  • Transportfähigkeit;
  • der Busch braucht keine Bildung;
  • freundliche Bildung von Früchten;
  • verträgt nächtliche Temperaturabfälle im Frühjahr.

Die Beschreibung der faulen Tomate ist unvollständig, wenn Sie die Probleme, die beim Anbau der Lazy auftreten, nicht auflisten:

  1. Das Bedürfnis nach starker Unterstützung und einem Strumpfband für die Hände.
  2. Reduzierte Erträge in heißen, trockenen Sommern.
  3. Für die Bildung hoher Erträge wird ein fruchtbarer, lockerer Boden mit neutraler Säure benötigt.

Wir säen Samen für Setzlinge

Wir kochen niedrige (10-15 cm) Kisten für Setzlinge. Wir füllen sie mit gekauftem (zuverlässigerem) Boden, Wasser. Samen für das Pflanzen vorbereiten. Zuerst sortieren wir. Große Samen ohne Defekte 15 Minuten in einer Manganlösung einweichen, kleine und beschädigte Samen wegwerfen.

Wir machen flache Rillen, legen die Samen aus. Schema - 7 cm * 4 cm. Wir schlafen mit Humus, gemischt mit Erde, einer Schicht von 1,5 cm, ein. Sie benötigen eine Frischhaltefolie. Es ist bequem für sie, die Sämlingsbox zu schließen, sie lässt Licht durch und hält die notwendige Feuchtigkeit im Boden.

25 ° C ist die optimale Lufttemperatur in dem Raum, in dem die Sämlinge stehen. Wenn Sämlinge erscheinen, reduzieren Sie die Temperatur auf 18 ° C. Sämlinge tauchen, wenn zwei echte Blätter gebildet werden.

Nach 50 Tagen können die Sämlinge ausgehärtet werden. Mit 55 Tagen ist sie bereit für eine Transplantation. Wenn Sie in einem Gewächshaus faul wachsen, können Sie nach 45 Tagen Setzlinge pflanzen. Gemildert auf dem Balkon, draußen oder nachts das Fenster öffnen. Die Nachtlufttemperatur zum Härten von Sämlingen beträgt 8 ° C.

Pflanz- und Pflegemerkmale

Bereiten Sie den Boden eine Woche vor dem Pflanzen vor. Nur auf leichtem, lockerem Boden kann eine reiche Ernte angebaut werden. Fügen Sie daher Humus, Sand und Asche zum Graben hinzu. Darüber hinaus Mineraldünger auftragen:

  1. Ammoniumnitrat.
  2. Superphosphat.
  3. Kaliumnitrat.

Beachten Sie die auf der Packung angegebene Düngerdosis.

Landeplan

Jede Sorte erfordert aufgrund ihrer Eigenschaften die Einhaltung eines bestimmten Schemas bei der Bildung von Pflanzlöchern. Da die Lazy Woman eine niedrig wachsende Sorte ist und die Tomatenbüsche kompakt sind, 1 sq. m bietet Platz für bis zu 6 Pflanzen.

Es ist besser, die Stützstifte vor dem Pflanzen der Sämlinge einzutreiben, da die Wurzeln der Sämlinge intakter sind. Sämlinge aus Bechern in Löcher verpflanzen, Wurzeln mit Erde und Wasser bedecken. Für eine bessere Wurzelbildung verwenden Sie "Kornevin". Bereiten Sie die Lösung gemäß den Anweisungen vor.

Top Dressing

Füttere die Tomate zweimal pro Saison mit Dünger. Das erste Mal ist zwei Wochen nach der Transplantation. Sie können eine Harnstofflösung herstellen (1 Esslöffel pro 10 Liter Wasser). Wenn kategorisch gegen die Chemie, dann die Kräuterinfusion. Der zweite Wurzelverband sollte während der Blüte oder der Eierstockbildung durchgeführt werden.

Referenz. Stickstoffdünger werden in der zweiten Sommerhälfte nicht verwendet. Sie führen zu übermäßiger Bildung von grüner Masse und verzögerter Fruchtbildung.

Bewässerung

Für 10 Tage nach dem Pflanzen können Sie die Tomaten nicht gießen. Bis die Pflanze Wurzeln geschlagen hat, ist der Feuchtigkeitsverbrauch gering. In Zukunft reichlich Wasser 1 Mal pro Woche bei bewölktem Wetter, 2 Mal - bei heißem Wetter.

Referenzen

Tatiana, Nowosibirsk

Ich kaufe immer Samen sibirischer Selektion. Ich habe durch das Lesen von Rezensionen im Internet etwas über die Vielfalt gelernt. Mir gefiel, dass es nicht nötig war, die Büsche zu kneifen. Auf freiem Feld gewachsen, zunächst unter Bögen. Die Sorte freut sich über ihren guten Ertrag und Fruchtgeschmack.

Ekaterina, Tambow

Ich mochte den Namen und das Foto auf der Verpackung. Es gibt wenig Zeit für die Pflege: Kinder, Arbeit, Sommerferien. Die Tomatenernte war trotz meines seltenen Besuchs in der Datscha gut. Das Aussehen der angebauten Früchte und die Beschreibung auf der Verpackung stimmten überein.

Galina, Tver

Ich habe diese Sorte zum ersten Mal gepflanzt, habe es nicht bereut. Das Land auf dem Land ist gut, die Büsche sind stark gewachsen. Die Tomaten bildeten sich freundschaftlich, ich musste die Bürsten zusammenbinden, damit die Zweige nicht brechen. Der Geschmack für frühe Tomaten ist anständig.


Schau das Video: Aunt Rubys German Green - Sortenprofil einer alten grünen Tomatensorte - Alte Sorten erhalten! (Kann 2022).