Rat

Ein einfaches Rezept für die Zubereitung von roten und schwarzen Johannisbeeren zu Hause

Ein einfaches Rezept für die Zubereitung von roten und schwarzen Johannisbeeren zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um köstlichen hausgemachten Wein aus roten und schwarzen Johannisbeeren herzustellen, müssen Sie das Rezept befolgen. Ein solches Getränk wird Sie mit einem interessanten Geschmack begeistern, hat aber einen Nachteil - die fast vollständige Abwesenheit von Aroma. Bevor Sie mit der Herstellung von Alkohol beginnen, stellen Sie sicher, dass alles bereit ist: Zutaten, Behälter. So sparen Sie Zeit und kreieren mit ein wenig Aufwand ein Qualitätsgetränk.

Merkmale der Weinherstellung aus schwarzen und roten Johannisbeeren

Es gibt einige Dinge, die unerfahrene Brennereien bei der Herstellung eines alkoholhaltigen Produkts berücksichtigen sollten.

Was sind die Besonderheiten der Produktion:

  1. Johannisbeerfrüchte enthalten nicht genügend Fruktose. Aus diesem Grund sollten alkoholische Getränke mit Zuckerzusatz zubereitet werden, da sie sonst zu sauer werden.
  2. Die Schale der Beeren enthält jedoch eine große Menge lebender Hefe, sodass Sie keine ungewaschenen Rosinen oder andere Produkte hinzufügen müssen, die die Gärung des Weins beschleunigen.
  3. Johannisbeeren passen gut zu anderen Früchten und Beeren, die dem Getränk ein angenehmes Aroma verleihen können. Aus diesem Grund werden der Zusammensetzung eines solchen Alkohols häufig Trauben, Äpfel und andere Früchte zugesetzt, wodurch die organoleptischen Eigenschaften des Getränks besser verändert werden können.

Hinweis: Wenn das Rezept schwarze Johannisbeeren enthält, wird der Wein unabhängig von anderen Bestandteilen mit Sicherheit dunkel.

Zutaten für das Rezept

Um ein alkoholisches Getränk zu kreieren, benötigen Sie Standardzutaten, die wir verwenden:

  • Beeren von schwarzen und roten Johannisbeeren, Sie können entweder frisch, getrocknet oder gefroren, Sie müssen die Früchte nicht waschen;
  • Wasser, bevorzugt wird reines Wasser, Wasser in Flaschen oder Quellwasser, es hat die notwendigen Eigenschaften;
  • Zucker, es wird hinzugefügt, um den Fermentationsprozess zu beschleunigen, es gibt dem Wein auch die notwendige Süße, es ist der Zucker, den Hefe zu Alkohol "verarbeitet".

So wählen Sie die richtigen Produkte aus

Das Hauptaugenmerk wird auf Johannisbeeren gelegt, sie sollten sein:

  1. Groß, ohne Anzeichen von Schimmel, verrotten.
  2. Achten Sie auf das Vorhandensein von Einschlüssen, diese weisen auf eine unzureichende Qualität der Früchte hin.

Die Beeren müssen aussortiert werden, wählen Sie diejenigen, die sich in der gleichen Größe unterscheiden, die Früchte sollten frisch sein, ohne Anzeichen von Verderb.

Eine verdorbene Johannisbeere kann das Getränk ruinieren, seinen Geschmack nicht zum Besseren verändern.

Behältervorbereitung

Die Behälter müssen wärmebehandelt werden. Was ist zu tun?

  • Spülen Sie sie unter fließendem Wasser mit Soda ab.
  • Lassen Sie Gläser oder Flaschen trocknen, indem Sie sie auf den Kopf stellen.
  • Über Dampf sterilisiert, dauert der gesamte Vorgang 10-15 Minuten.

Wie man zu Hause aus einer Mischung aus roten und schwarzen Johannisbeeren Wein macht

Um einen sortierten Johannisbeerwein zu kreieren, benötigen Sie:

  1. Gehen Sie durch die Beeren und entfernen Sie alle verdorbenen, faulen, Sie können sie nicht waschen - Sie werden die lebende Hefe abwaschen und der Alkohol wird nicht fermentieren.
  2. Zerdrücken Sie die Beeren so, dass keine einzige intakt bleibt. Legen Sie sie in einen Topf oder Behälter, in dem wir den Brei machen.
  3. Gießen Sie das Fruchtfleisch mit Zuckersirup und lösen Sie 3 Kilogramm Zucker in Wasser (15 Liter).
  4. 5 Tage lang überwachen wir den Fermentationsprozess und rühren die Maische regelmäßig mit einem Holzlöffel oder einer sauberen Hand um.
  5. Decken Sie den Topf oder Behälter mit der Wäsche mit Gaze ab, damit keine Insekten oder Fremdkörper in den Alkohol gelangen.
  6. Wenn die aktive Phase der Fermentation abgeschlossen ist, entfernen Sie die Maische aus dem Rückstand und fügen Sie weitere 1 Kilogramm Zucker hinzu, was zur Wiederaufnahme des Fermentationsprozesses führt.
  7. Wir ziehen einen Handschuh mit einem Loch im Finger an der Flasche an oder verwenden eine Wasserdichtung. Füllen Sie den Behälter zu 70%, damit Platz für Schaum ist.
  8. Nach weiteren 5-7 Tagen fügen wir ein Kilogramm Zucker hinzu, mischen es in den Johannisbeersaft und überwachen weiterhin die Fermentation.
  9. Wenn es vorbei ist, entfernen Sie die Wäsche aus dem Rest, belasten Sie sie und lassen Sie sie durch ein dünnes Rohr aus der Pipette ab.
  10. Das Ergebnis ist ein junger Johannisbeerwein, der durch Zugabe von etwas Wodka oder Zucker zum Getränk verbessert werden kann.

Wenn dem Wein Wodka hinzugefügt wird, wird er angereichert, aber Zucker oder Sirup tragen dazu bei, das Getränk süßer zu machen.

Speicherbedingungen und -regeln

Es ist ratsam, das Produkt an einem kühlen, aber dunklen Ort fern von Sonne und Wärmequellen aufzubewahren. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Temperatur im Raum stabil ist, da sonst der Wein seine organoleptischen Eigenschaften ändert.

Es braucht Zeit, bis der Alkohol gut schmeckt. Während dieser Zeit wird das Getränk infundieren und die notwendigen Eigenschaften erwerben.

Ein Getränk mit schwarzen und roten Johannisbeeren kann als Wein bezeichnet werden, wenn es nach dem Rezept zubereitet wird. Solcher Alkohol ist von guter Qualität und kann mit einem Ladenprodukt konkurrieren.


Schau das Video: Wasserkefir mit Säften ansetzen I Wir experimentieren! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kedric

    Gut gemacht, was für ein Satz ..., die geniale Idee

  2. Mansur

    Sie können es unendlich besprechen

  3. Arashikus

    Idee gut, unterstütze ich.

  4. Jessy

    sein Satz, einfach der Charme

  5. Amazu

    bemerkenswert, sehr gute Informationen

  6. Dunos

    Ich empfehle Ihnen, die Website mit einer Vielzahl von Artikeln zu dem Thema zu besuchen, das für Sie von Interesse ist.



Eine Nachricht schreiben