Rat

Wann und wie Zwiebeln im Nordwesten geerntet werden: Empfehlungen für das Graben in verschiedenen Regionen Russlands

Wann und wie Zwiebeln im Nordwesten geerntet werden: Empfehlungen für das Graben in verschiedenen Regionen Russlands


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl es den Anschein hat, dass das Klima in den Regionen Leningrad oder Archangelsk überhaupt nicht für den Anbau von Gemüse geeignet ist, werden auf den Feldern und in den Gärten Karotten, Erbsen, Kohl und sogar Zwiebeln gepflanzt. Das Wetter in dieser Region gefällt nicht mit einer großen Anzahl von Sonnentagen, hohen Temperaturen, warmen Nächten. Es kommt vor, dass es bis zum Ende des Sommers nicht aufhört zu regnen und die Reifung der Pflanzen verschoben wird. Wenn es Zeit ist, im Nordwesten Zwiebeln zu ernten, können Sie dies verstehen, indem Sie auf bestimmte Zeichen achten. Es ist wichtig, den Moment der vollständigen Reifung nicht zu verpassen, da sonst die zum falschen Zeitpunkt geerntete Ernte nicht gelagert wird, sondern verrottet und sich verschlechtert.

Merkmale der Zwiebelernte im Nordwesten

In Sibirien sowie in den Regionen Pskow und Wologda kann eine wärmeliebende Kultur aufgebaut werden. Aber der Herbst kommt schnell in diese Regionen, und trotz der Tatsache, dass die Sonne im August immer noch scheint und sich sogar erwärmt, gibt es nachts keine Hitze, es treten dichte Nebel auf und der Abstand zwischen den Tagestemperaturen nimmt zu. Im Nordwesten werden frühe Zwiebelsorten angebaut, die in 90 Tagen reifen, und mittlere Sorten - innerhalb von 120 Tagen reifen die späteren hier nicht.

In der Region Archangelsk

Im nördlichen Teil der Region, der ein bedeutendes Territorium hat, wird Gemüse etwas später als im Süden gepflanzt, und auch der Zeitpunkt der Ernte ist unterschiedlich. Sogar thermophile Tomaten reifen in offenen Beeten in der Region Archangelsk. Hier werden bis Mitte August Zwiebeln geerntet, in einem sonnigen Sommer beginnt die Ernte des Produkts für den Winter im letzten Jahrzehnt des Juli. Die Arbeiten haben es eilig, bevor der Regen einsetzt.

In der Region Leningrad

Die Einwohner von St. Petersburg und Umgebung sind mit dem Sommer mit viel Sonne und Wärme nicht zufrieden. Es herrscht ständig hohe Luftfeuchtigkeit. Sommerbewohner in ihren Parzellen pflanzen Zwiebel Zwiebeln, die normalerweise Mitte August geerntet werden, aber der Zeitraum wird angepasst unter Berücksichtigung von:

  • Pflanzensorten;
  • Wetterverhältnisse;
  • äußere Zeichen;
  • Standort der Website.

Die Reinigung erfolgt an schönen Tagen, ohne auf schlechtes Wetter zu warten. Andernfalls wird es problematisch, Zwiebeln für den Winter vorzubereiten.

In der Region Kaliningrad

Durch den Anbau von Sämlingen in Regionen, in denen der Sommer kurz ist, können Sie eine vollständige Ernte erzielen. Unter den klimatischen Bedingungen, unter denen sich die Region Kaliningrad befindet, werden Sorten mit einer langen Vegetationsperiode ausgewählt.

Die Zwiebeln reifen schneller, sind gut gelagert, im Gegensatz zum Wachstum aus Samen, was in den südlichen Regionen und in der mittleren Spur möglich ist.

Von den ersten Tagen an versuchen Sommerbewohner und Gärtner der Region Kaliningrad zu ernten, bevor der Regen beginnt. Zwiebeln werden hier gepflanzt, wenn sich der Boden auf 10 Grad erwärmt, und dies geschieht in den letzten Tagen von April bis Anfang Mai. Ab dem dritten Juli-Jahrzehnt, wenn die Tage klar sind, beginnen sie, die Zwiebeln für die Winterlagerung zu ernten.

In der Region Nowgorod

Auf geschützten und offenen Flächen werden auf dem Gebiet des Valdai-Hochlands und des Priilmenskaya-Tieflandes, die zur Region Nowgorod gehören, Gemüsepflanzen angebaut.

Zuerst pflanzen Sommerbewohner und Gärtner lokale Sorten von Sämlingen mit Zwiebeln mit einem Durchmesser von 2 cm und verwenden dann Proben, die in einem kurzen Sommer die beste Ernte liefern, die ab den letzten Julitagen ausgegraben wird. Die Arbeiten sind bis Mitte August abgeschlossen, obwohl der September in der Region Nowgorod immer noch angenehm ist, aber überreife Köpfe nicht gelagert werden.

Zwiebelernte-Daten je nach Region

Der Zeitraum, in dem Sie Vorbereitungen für den Winter treffen müssen, hängt von der Art der Kultur, dem Zeitpunkt des Einpflanzens in den Boden, dem Wetter und den Pflegeeigenschaften ab. In derselben Region reift die Ernte mit einer Differenz von bis zu 2 Wochen. In der Hitze reifen trockene Köpfe früher.

Für den Nordwesten, Zentrum, Sibirien, ist der 20. August die Frist, vor der die Zwiebel entfernt werden muss. In den meisten Regionen beginnen nach diesem Datum anhaltende und kalte Regenfälle. Trocknungsköpfe für die Langzeitlagerung werden schwierig.

So bestimmen Sie die Reife von Wurzelfrüchten

Es ist sehr wichtig, genau zu wissen, wann die Ernte erfolgen soll. Die Zwiebel darf nicht überreif werden, sonst:

  1. Die oberen Schuppen fallen ab.
  2. An den Köpfen bilden sich Wurzeln.
  3. Das Produkt verliert seinen Geschmack.
  4. Der Fötus ist von einer Krankheit betroffen.

Unreife Zwiebeln verrotten schnell, weil Mikroben durch den saftigen Hals in sie geleitet werden.

An einigen Zeichen kann festgestellt werden, wann es Zeit ist, zu ernten. Unter ihnen sind vor allem vergilbte und getrocknete Federn. Sie beginnen auseinander zu fallen und sich hinzulegen, und die äußeren Schuppen ändern ihren Farbton, der Hals wird dünner und trocknet aus. Sie können das Datum des Grabens der Zwiebeln berechnen, indem Sie dem Pflanztag weitere 65 bis 80 Tage hinzufügen.

Vorarbeit

Bevor Sie ein Gemüse für die Langzeitlagerung ernten, müssen Sie Tipps verwenden, um die Anzahl der verdorbenen Köpfe zu verringern. 20 Tage vor der Ernte müssen Sie aufhören, die Erde zu lockern und mit Düngemitteln zu düngen. Wenn Regenwetter vorhergesagt wird, kann die Bepflanzung mit Kunststoff bedeckt werden. Eine Woche vor dem Ausgraben der Zwiebeln wird der obere Teil von Erde befreit.

Es ist besser, die Köpfe morgens und immer dann zu entfernen, wenn es trocken ist. Sie müssen sie nicht herausziehen, sondern müssen sie mit einer Schaufel oder Heugabel abhebeln. Die Zwiebeln werden luftgetrocknet, indem sie auf Sackleinen gelegt werden.

So beschleunigen Sie den Reifungsprozess

In der nordwestlichen Region ist es oft an der Zeit, die Zwiebeln auszugraben, und die Blätter werden sich nicht einmal hinlegen. Regen und kalte Sommer verhindern die Reifung der Köpfe.

Aufhören zu gießen

Die äußeren Schuppen trocknen bei trockenem Wetter schneller aus. Um die Reifung der Zwiebeln 3 Wochen vor dem Erntetermin zu beschleunigen, werden die Beete nicht mehr bewässert, wodurch der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens deutlich reduziert werden kann.

Wurzeln untergraben

Gartenbesitzer greifen auf einige Verfahren zurück, die dazu beitragen, das Einlagern von Federn und die Reifung des Gemüses zu beschleunigen. 15 Tage vor Lagerung:

  1. Schneiden Sie die Wurzelspitzen in einer Tiefe von 6 cm ab.
  2. Sie graben in den Köpfen und erhalten keine Nährstoffe mehr aus dem Boden.
  3. Sie schütteln den Boden von den Zwiebeln ab.

In keinem Fall sollten Sie die Federn mähen, wenn die Schuppen noch nicht getrocknet sind. Durch sie werden Bakterien zum Fötus geschickt, was zu seinem Zerfall führt.

Die Glühbirnen freilegen

In den südlichen Regionen reift das Gemüse schnell. In der nordwestlichen Region verhindert feuchtes, kaltes Wetter, dass die Schuppen austrocknen und sich Federn ansammeln.

Um diesen Prozess zu beschleunigen, wird der obere Teil der Köpfe freigelegt, sie können nicht genug Nahrung aus dem Boden bekommen und sie reifen.

Ernte

Wenn mehr als die Hälfte der Federn bedeckt ist, müssen die Zwiebeln aus dem Boden gegraben werden. In 10 Tagen werden sie alle verfallen, und während dieser Zeit ist es ratsam, die Köpfe, die Zeit zum Reifen haben, vollständig zu entfernen.

Die Reinigungsdauer wird auch durch andere Kriterien bestimmt:

  1. Der schuppige Zwiebelhals knirscht beim Drücken.
  2. Die unteren Blätter verwelkten.
  3. Bei einigen Wurzelfrüchten sind die Wurzeln ausgestorben.

In lockerem Boden können die Glühbirnen nicht mit einer Heugabel oder einer Schaufel geschoben, sondern einfach am Bund gezogen werden. In Lehmböden werden sie eingegraben, und der Boden wird sorgfältig mit den Händen und nicht mit Geräten gereinigt, um die Wurzelfrucht nicht zu beschädigen.

Die ausgegrabenen Zwiebeln müssen zusammen mit der Feder mindestens eine Woche lang getrocknet werden. Bei klarem Wetter bleiben die Köpfe den ganzen Tag an der frischen Luft und werden abends in eine belüftete Scheune oder Veranda gebracht.

Merkmale der Reinigung bei Regenwetter

In den nordwestlichen Regionen scheint die Sonne nicht immer Ende Juli, und noch mehr im August gibt es schöne Tage. In dieser Region müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass die Ernte bei feuchtem Wetter erfolgen muss, wenn es schwierig ist, festzustellen, ob die Zwiebeln reif sind. Um die im Regen ausgewählten Köpfe zu trocknen, müssen Sie sie in einem warmen, gut belüfteten Raum in einer Schicht ablegen.

Einmal am Tag müssen die Glühbirnen umgedreht werden. Geschnittene oder verschmutzte Glühbirnen werden separat ausgewählt. Es ist nicht notwendig, die Erde zu reinigen, bis der Boden von selbst zu bröckeln beginnt. Nachdem sie die Köpfe in Holzkisten gefaltet haben, trocknen sie mindestens eine Woche lang. Wenn die Zwiebeln zu schmutzig sind, werden sie in Wasser gewaschen und die Schuppen entfernt, die nach drei Wochen wieder auftreten, wenn die Wurzeln in einem gut belüfteten Raum austrocknen.

So bereiten Sie Zwiebeln für die Lagerung vor

Federn werden nicht unmittelbar nach der Ernte geschnitten. Während des Trocknens werden die Köpfe mindestens einmal am Tag umgedreht, damit die Luft gleichmäßig eintritt. Nach 8 oder 10 Tagen werden die Wurzeln und Blätter entfernt, der Hals abgeschnitten, so dass bis zu 5 cm übrig bleiben.

Nach weiteren 2 Wochen werden die Zwiebeln aussortiert. Wenn die Schuppen trocken sind und rascheln, bedeutet dies, dass das Gemüse zur Lagerung bereit ist. Die Köpfe werden in Körbe, Kisten überführt.

Sommerbewohner und Gärtner sammeln auch Samen für die nächste Pflanzung aus ihren Beeten. Nehmen Sie dazu dichte Zwiebeln mit einem Durchmesser von ca. 10 cm. Drei Monate lang werden sie in einem warmen Raum aufbewahrt und im April zu Boden geschickt, wobei ihnen der Hals abgeschnitten wird. Abstand zwischen Glühbirnen 15 cm, etwas mehr zwischen den Reihen. Ende August färben sich die Blätter gelb und trocken, die Samen reifen.

In einem Privathaus wird die Ernte in einem trockenen Keller oder Schuppen zurückgelassen. In der Wohnung ist es auch möglich, die getrockneten Köpfe bis zum nächsten Frühjahr aufzubewahren. Dazu werden Kränze oder Zöpfe gewebt, die an der Decke oder Wand im Schrank oder in der Küche befestigt werden.

Auf einem isolierten Balkon oder einer isolierten Loggia werden die Glühbirnen in Körbe oder Holzkisten geschickt, deren Höhe 25 cm nicht überschreitet, und in einem Strumpf oder Netz aufgehängt.

Damit die geerntete Ernte nicht verrottet und nicht austrocknet, muss sie in einem Raum gelagert werden, in dem die Luftfeuchtigkeit nicht unter 55%, aber nicht über 60% liegt. Die Temperatur, bei der die Rübe für Lebensmittel aufbewahrt wird, sollte in der Bereich von 20-22, auf der Feder - bei 5 Grad ... Kleine Sämlinge, die gepflanzt werden, um frisches Grün zu erhalten, werden in Innenräumen gelassen, wo sie nicht höher als 5 ºС sind. Damit kleine Zwiebeln nicht austrocknen, werden sie für den Winter ausgesät. Im Frühjahr erscheinen Sprossen, die sich schnell entwickeln, junge Blätter bilden sich.


Schau das Video: Orchideen Wurzelschnitt radikal leicht gemacht und wirklich schnell Phalaenopsis DiY (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Keshicage

    Es tut uns leid, aber es könnte Ihnen weitere Informationen geben.

  2. Eadwine

    Ich entschuldige mich, aber es kommt mir nicht ganz nahe. Können die Varianten noch existieren?

  3. Reda

    Ich weiß genau, dass dies der Fehler ist.

  4. Tojasida

    Was für ein Satz ...



Eine Nachricht schreiben