Anleitung

Dracaena Compact: Wachstumsbedingungen und -regeln

Dracaena Compact: Wachstumsbedingungen und -regeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dracaena aus dem lateinischen Dracāena gehören zur Gattung der Spargelpflanzen und sind Bäume oder saftige Sträucher. Nach verschiedenen Quellen schwankt die Artenzahl zwischen 40 und 150. Ein erheblicher Teil der Arten wächst in Afrika. In Südasien gibt es mehrere Sorten. Die einzige Art wächst in den Tropen in Mittelamerika.

Allgemeine Merkmale der Pflanze

Dracaena Compacta gehört zur Art Dracaena fragrans (duftende Dracaena). Diese Pflanze zeichnet sich durch Dekorativität aus und hat einen ziemlich langen und dem Stängel sehr ähnlichen Stängelteil. Als Zimmerpflanze kann Dracaena Compacta eine Höhe von 2 m erreichen, wobei der Pflanzendurchmesser zwischen 1 und 1,5 m variiert.

Dracaena compact: häusliche Pflege

Häusliche Pflege

Compact Dracaena Care zeichnet sich durch Standardmaßnahmen aus, die für alle anderen Arten von Dracaena geeignet sind.

Einen Platz zum Platz wählen

Der Compact verträgt kein helles Licht. Für eine solche Pflanze ist ein von den Fenstern entfernter Winkel ideal, bei dem diffuses Licht auf die Dracaena fällt. Dracaena dieser Art bevorzugt Beständigkeit, daher sollte die Blume so selten wie möglich bewegt werden. Im Sommer ist es ratsam, die Pflanze zu einer Loggia zu bringen, die vor Zugluft und plötzlichen Windböen geschützt ist.

Klimaanforderungen

Die Heimat von Dracaena sind heiße Länder, was die Liebe dieser tropischen Pflanze für hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit erklärt. Es wird empfohlen, das Kompaktgerät im wärmsten Raum aufzustellen, in dem die Temperatur im Winter nicht unter 18 Grad sinkt.

Floristen sollten bedenken, dass bei Dracaena eine Temperatur unter 12 Grad Hitze tödlich ist. Im Sommer verträgt die Pflanze problemlos einen Temperaturanstieg von bis zu 30 Grad. Die hohe Temperatur im Raum erfordert jedoch eine künstliche Erhöhung der Luftfeuchtigkeit.

Um die Belüftung des Bodens um das Wurzelsystem herum zu gewährleisten, wird empfohlen, den Boden alle zwei Wochen vorsichtig in einem Topf zu lockern.

Top Dressing

Die Fütterungsverfahren für Compact Dracaena sollten vom Beginn des Frühlings bis zum Ende der Sommerperiode durchgeführt werden. Es wird empfohlen, spezielle Flüssigdünger mit hohem Phosphoranteil sowie Kalium und Stickstoff zu verwenden. Nach dem Verdünnen dieses Düngers gemäß den beigefügten Anweisungen sollte er während des Gießens nicht mehr als zweimal pro Woche auf den Boden aufgetragen werden.

Bewässerung

Kompaktes Dracaena-Gießen muss häufig und reichlich erfolgen. Im Sommer finden solche Veranstaltungen täglich statt. Im Winter sollte die Bewässerungshäufigkeit auf zwei Mal pro Woche reduziert werden. Der Züchter sollte den Oberboden im Auge behalten und beim ersten Anzeichen des Trocknens Wasser bei Raumtemperatur.

Blattpflege

Es ist sehr wichtig, Dracaena-Blätter regelmäßig bei Raumtemperatur zu sprühen. Die Pflanze reagiert auf eine Außendusche, mit der Sie sie auffrischen und Staubablagerungen entfernen können. Sie können nach diesem Eingriff keinen Wassertropfen in den Achseln der Blätter hinterlassen, wodurch die Pflanzen sehr häufig verrotten. Besonderes Augenmerk sollte auf das regelmäßige Besprühen der Blätter von der Unterseite gelegt werden.

Kompakte Dracaena-Transplantation

Dracaena erfordert eine regelmäßige Transplantation. Es wird empfohlen, eine erwachsene Pflanze nicht öfter als alle drei Jahre zu verpflanzen. Eine junge Blume darf öfter verpflanzt werden. Es ist ratsam, die Transplantation im Frühjahr durchzuführen, wenn die Pflanze aus der Winterruhe erwacht und die Wachstumsprozesse aktivieren soll.

Es ist zu beachten, dass jede nachfolgende Transplantation eine Vergrößerung des Durchmessers des Blumentopfs um durchschnittlich 4 cm erfordert. Es ist wichtig, die Landekapazität jedes natürlichen Materials zu bevorzugen. Ein solcher Blumentopf leitet Luft gut zum Wurzelsystem der Pflanze und verhindert, dass Feuchtigkeit stagniert.

Es ist besser, die Erde für Compact compacta in einem Gartencenter oder Blumenladen zu beschaffen. Es wird empfohlen, eine spezielle Pflanzgrundierung für Zimmerblumen zu verwenden, die mit einem vollständigen Komplex an Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist. Jedoch Eine unabhängige Herstellung des Substrats ist ebenfalls zulässig.

Das Pflanzsubstrat sollte zu gleichen Teilen aus Laubbäumen, Torf und gesiebtem Flusssand mit etwas Holzkohle bestehen. Die letzte Komponente ist sehr wichtig für die Pflanze und betrifft die Prophylaxe gegen das Verrotten des Wurzelsystems der kompakten Dracaena.

Der Boden des Landetanks sollte mit einer Schicht hochwertiger Drainage bedeckt sein, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit im Boden ansammelt.

Kompakte Dracaena-Vermehrung

Es gibt drei Möglichkeiten, Compacta Dracaena zu Hause zu vermehren:

  • Vermehrung unter Verwendung von apikalen Stecklingen;
  • Vermehrung unter Verwendung von Stämmen;
  • Vermehrung mit Saatgut.

Die erste Option, die darin besteht, die Blütenoberseite abzuschneiden und die entstandenen Stecklinge in einen Behälter mit Wasser und einigen Tropfen Heteroauxin zu legen, hat die größte Beliebtheit erlangt. Nach dem Auftreten der Wurzeln wird die Pflanze in Blumenerde gepflanzt. Die weitere Betreuung erfolgt nach dem Standardschema.

Die Verwendung von Stängelstücken zur Vermehrung erfordert die Erfahrung eines Züchters. Die Bewurzelung dieses Materials sollte in einem speziellen Foliengewächshaus unter Bedingungen von nahrhaftem Boden, hoher Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von nicht weniger als 25 Grad erfolgen.

Die schwierigste Art der Fortpflanzung besteht darin, Compacta dracaena aus Samen zu ziehen. Diese Methode ist mühsam, erfordert Erfahrung und wird von Hobbygärtnern nur sehr selten angewendet.

Krankheiten und Wege zu ihrer Bekämpfung

Dracaena Compacta ist - vorbehaltlich der Anbautechnologie und der richtigen Pflege der Pflanze - praktisch nicht krank. Die Hauptprobleme hängen mit der Verschlechterung der Blätter dieser Zimmerblume zusammen:

  • Das Verwelken und Trocknen der Blätter kann auf unzureichendes Gießen oder die Verwendung von kaltem Wasser zurückzuführen sein.
  • Das Auftreten verfärbter trockener Flecken auf den Blättern weist darauf hin, dass die Pflanze unter dem Einfluss von Sonnenlicht Verbrennungen erlitten hat.
  • Das Schwärzen der Blattspitzen ist meist auf sehr trockene Raumluft zurückzuführen.

Es ist zu beachten, dass die Gelbfärbung der unteren Blätter der Compacta Dracaena ein normaler und natürlicher Vorgang ist. Die grüne Blattfärbung ist charakteristisch für alle Dracaena ausschließlich im oberen Teil des Stängels.

Arten von Dracaena

Das Wurzelsystem der kompakten Dracaena erfordert besondere Aufmerksamkeit. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit führt häufig zur Verrottung des Wurzelsystems. Es ist äußerst selten, die Niederlage der Pflanze durch die Schuppen, Spinnmilben und Mehlwanzen zu beobachten, die mit Hilfe des Medikaments "Vertimek" leicht zerstört werden. Die Verarbeitung erfolgt nach beiliegender Anleitung.

Selbst ein Anfänger kann die Compacta Dracaena anbauen: Es müssen nur die üblichen Pflegemaßnahmen durchgeführt werden - regelmäßiges Gießen und Besprühen, rechtzeitiges Füttern und Umpflanzen.


Sehen Sie sich das Video an: Dracaena Janet Craig Compacta (Kann 2022).