Tricks

Gurke "Rotbarbe f1": eine zuverlässige und produktive Sorte

Gurke "Rotbarbe f1": eine zuverlässige und produktive Sorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Parthenokarpische Gurke "Rotbarbe f1" ist eine interessante Hybridform des Urhebers "Gavrish". Die Hybride ist im Staatsregister der Russischen Föderation eingetragen und wird für den Anbau mit Foliengewächshäusern und Tunneln empfohlen.

Sortenbeschreibung

Die Gurke "Rotbarbe f1" ist eine frühreife, mittelgroße Hybride mit weiblicher Blüte. Die Massenernte von Früchten erfolgt im Juli und in 44-49 Tagen ab dem Zeitpunkt des Auflaufens der Sämlinge.

Gurken dieser Sorte erreichen eine Länge von 10-12 cm, haben eine knollenartige weißdornige Oberfläche und eine zylindrische Form. Die Farbe der Frucht ist grün, es gibt kurze Streifen mit unscharfen Konturen. Das Fruchtfleisch ist saftig, knusprig und aromatisch. Das Durchschnittsgewicht des Fötus kann zwischen 0,10 und 0,15 kg liegen.

Vor- und Nachteile

Gurken mit dem ungewöhnlichen Namen "Red Mullet f1" zeichnen sich durch Widerstandsfähigkeit gegen Cladosporiose, Gurkenmosaikvirus und Mehltau aus. Die Vorteile der Sorte sind auch die folgenden Eigenschaften:

  • großer Geschmack von Früchten;
  • frühe Reife;
  • gute Keimung;
  • Krankheitsresistenz;
  • universeller Einsatz;
  • hohe Produktivität;
  • freundliche Pflanzenbildung;
  • Flachheit und Vermarktbarkeit von Früchten.

Im ersten Monat der Fruchtbildung bildet sich ein Ertrag von 6,5 kg pro Pflanze. Die Gesamtausbeute erreicht 12,8 kg / m.

Die besten Gurkensorten

Samen aussäen

„Red Mullet F1“ -Gurken sind einfach zu züchten. Sie können nicht nur in Setzlingen, sondern auch in Setzlingen kultiviert werden. Bei der zweiten Methode wird das Saatgut direkt auf die Kämme ausgesät, wobei die folgenden Empfehlungen eingehalten werden:

  1. Wählen Sie die Samen aus, indem Sie sie in eine schwache Salzlösung tauchen.
  2. Desinfizieren Sie ausgewählte Samen, indem Sie sie 25 bis 30 Minuten lang in eine warme, schwache Kaliumpermanganatlösung legen.
  3. Desinfizierte Samen mit Leitungswasser abspülen.
  4. Die Samen in ein feuchtes Tuch legen und zwei Tage lang auf der unteren Ablage des Kühlschranks abschrecken.
  5. Die vorbereiteten Grate mit heißem Wasser übergießen und mit Folie abdecken. Drei Tage später können Sie die Samen säen.

Vor dem Auflaufen von Setzlingen sollten die Kulturen mit geeignetem Material bedeckt werden, um die Keimung der Samen zu beschleunigen und die Setzlinge vor den schädlichen Auswirkungen niedriger Temperaturen zu schützen.

Es ist am bequemsten, eine Struktur zu verwenden, die durch eine Folie gebildet wird, die entlang von Bögen gespannt ist. Die Verwendung von Lichtbögen verhindert, dass das Abdeckmaterial spröde Triebe beschädigt. Tagsüber kann der Film bei ausreichenden positiven Temperaturen entfernt werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Gefahr von Rückfrösten gewidmet werden, die die größte Gefahr für Gurkensetzlinge darstellen.

Sämlinge pflanzen

Am häufigsten wird die Hybridgurke "Rotbarbe f1" mit der Sämlingsmethode angebaut. Die Aussaat der Sämlinge erfolgt Mitte April. Sie können sowohl trockene als auch bereits gekeimte Samen säen, sie sollten jedoch leicht gebogen sein.

Das Pflegen von Setzlingen ist ganz einfach.

  1. Die erste reichliche Bewässerung erfolgt unmittelbar nach dem Auftreten von Massentrieben.
  2. Weitere Bewässerung wird nach Bedarf durchgeführt, wobei nur stehendes und auf Raumtemperatur erwärmtes Wasser verwendet wird.
  3. Die Temperatur beim Anbau von Sämlingen sollte ständig überwacht werden und darf nicht wesentlich ansteigen oder abfallen. Nach dem Auflaufen der Setzlinge müssen die Setzlinge an den am hellsten beleuchteten Ort gebracht und die Temperatur auf fünf Tage auf 19 ° C am Tag und 15 ° C in der Nacht gesenkt werden.
  4. Zwei Wochen nach dem Auflaufen müssen Gurkensämlinge mit Königskerzenlösung oder Spezialdünger für Gemüsekulturen bestreut werden.
  5. Zehn Tage vor dem Pflanzen von Sämlingen im Freiland oder auf Gewächshauskämmen ist es wichtig, die Pflanzen zu härten, indem die Temperatur für eine bestimmte Zeit täglich gesenkt und allmählich erhöht wird.

Wenn die Lufttemperatur 18 ° C beträgt, erscheinen die Sämlinge nach zehn Tagen. Bei einer Temperatur von 25 bis 30 ° C wird nach fünf Tagen das Auflaufen von Sämlingen beobachtet. Ende Mai oder Anfang Juni können die Sämlinge in Gegenwart von drei oder vier echten Blättern im Freiland gepflanzt werden. Geeignet für Gurken sind mittel lehmige, atmungsaktive Böden. Durch die korrekte Berechnung der Aussaatzeit von Gurkensamen für Setzlinge können Sie einen früheren und reichlich vorhandenen Obstertrag erzielen.

Pflege Regeln

Gurke "Rotbarbe f1" ist anspruchslos, wächst gut und trägt Früchte, wenn sie sowohl in offenem als auch in geschütztem Boden angebaut wird. Die frühe Hybridform impliziert die Einhaltung der folgenden Kultivierungstechnologie:

  • Die Bewässerungsmaßnahmen werden abends mit warmem Wasser ausschließlich unter der Wurzel durchgeführt.
  • dreimal im Monat wird das Gießen mit einer Nährlösung unter Verwendung von Königskerze und Salpeter ergänzt;
  • In der Phase der Massenblüte benötigen Pflanzen eine verbesserte Ernährung, für die Fütterung sollten Kaliumsalz und Superphosphate verwendet werden.
  • Kohlendioxid ist für die schnelle und vollwertige Bildung weiblicher Blüten notwendig, daher ist die Einführung von Bio-Gurken eine Grundvoraussetzung für eine reichhaltige Fruchtbildung.
  • Wenn Sie in einem Gewächshaus wachsen, empfehlen wir die Verwendung von horizontalen Spalieren: Diese Methode zum Kultivieren von Gurken ist praktisch und einfach.
  • Um das günstigste Verhältnis zwischen den vegetativen und generativen Teilen der Pflanze aufrechtzuerhalten, sollte die Bildung in einem Stamm durchgeführt werden.

Hybride Formen einer Gurke mit weiblicher Blütenform bilden keine männlichen Blüten und müssen beim Formen alle Triebe von der Basis bis zur Stängelhöhe von 85-90 cm einklemmen.

Wenn Sie den entsprechenden Artikel in unserer Ressource gelesen haben, können Sie die Geheimnisse des Gurkenanbaus in Gewächshäusern aus Polycarbonat kennenlernen.

Wie Gurkensamen wachsen

Bewertungen Gärtner

Zuverlässig genug, mit einer sehr freundlichen, reichlichen Frucht, wird die parthenokarpische Hybridgurke "Red Hammel F1" von russischen Gärtnern für ihre Frühreife geschätzt. Aufgrund seiner relativen Neuheit gibt es nur wenige Bewertungen zu diesem Hybrid. Barabulka-Gurken haben es jedoch bereits geschafft, Gärtner mit ihren deklarierten hervorragenden Erträgen, der Marktfähigkeit von Früchten und der Möglichkeit ihrer Verwirklichung, einer guten Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, zu interessieren. Der Hybrid ist vielversprechend und kann sowohl erfahrenen als auch Anfängern in Zentralrussland empfohlen werden.



Bemerkungen:

  1. Cadman

    Klasse! Respekt nachher!

  2. Bellinus

    Sie müssen sie nicht alle nacheinander ausprobieren

  3. Dabir

    Ich habe nachgedacht und die Idee entfernt

  4. Kigis

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Darin ist es auch für mich, dass es eine sehr gute Idee ist. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.



Eine Nachricht schreiben