Pflanzen

Kohl "Valentine f1": hohe Qualität und wohlverdiente Popularität

Kohl "Valentine f1": hohe Qualität und wohlverdiente Popularität


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kohl "Valentine f1" bezieht sich auf spät reifende Hybriden, die 140-175 Tage lang große Kohlköpfe von handelsüblicher Qualität bilden und den ganzen Winter über zum Frischverzehr geeignet sind. Der Urheber ist eine nach Timofeev benannte Zuchtstation. Diese hybride Form ist im Staatsregister der Russischen Föderation für die Zentralregion eingetragen.

Sortenbeschreibung

Kohl "Valentine f1" ist eine spätreifende Hybridform, Empfohlen für den Frischgebrauch sowie für die Langzeitlagerung. Rosette der angehobenen Art verlässt. Die Blätter sind mittelgroß, graugrün, an den Rändern schwach gewellt und mit einer starken Wachsschicht versehen.

Kohlköpfe im Stadium des technischen Mellitus sind ziemlich mittelgroß, obovat geformt, teilweise überzogen, sehr dicht, mit einer weißlichen Farbe im Schnitt. Der äußere Poker hat eine relativ durchschnittliche Länge. Verkürzter innerer Poker. Das Durchschnittsgewicht eines gereiften Kohlkopfes beträgt 3,2-3,8 kg. Der Kohlgeschmack dieser Hybridform ist sehr hoch.

Der landwirtschaftlich genutzte Rohstoffertrag beträgt 685-810 kg / ha. Die durchschnittliche Ausbeute an marktfähigen Produkten beträgt mindestens 90%. Die Hybridform hat eine ausgeprägte Widerstandsfähigkeit gegen Fusarienwelke.

Wann Kohl für Setzlinge säen

Pflanz- und Anbauregeln

Weißkohl der Hybridform "Valentine f1" gehört zur Kategorie der Spätreifen. Die direkte Aussaat von Saatgut in den Boden kann ausschließlich für den Anbau früher Weißkohlsorten verwendet werden, daher wird "Valentine f1" in Setzlingen angebaut.

Samen aussäen

  • Die größten Samen mit einem Durchmesser von 2 mm sollten ausgewählt und einige Minuten in eine 3-5% ige Natriumchloridlösung getaucht werden. Dann müssen die am Boden absetzenden Samen dreimal mit fließendem Wasser gewaschen und leicht getrocknet werden. Viele Weißkohlsamen spätreifer Sorten, vielen erfahrenen Gärtnern wird geraten, im Gewächshaus zu säen.
  • Die Samen werden in einem vorbereiteten Bodensubstrat auf übliche Weise mit einem Abstand zwischen den Pflanzen von etwa 1 cm ausgesät, und ein Abstand von 3 cm zwischen den Reihen sollte eingehalten werden.
  • Bei Weißkohlsetzlingen ist es üblich, den Boden systematisch mit Wasser zu besprühen und die mikroklimatischen Bedingungen zu beachten.
  • Hybridkohl wird in der ersten Aprilhälfte gesät. Hochwertige Kohlsämlinge sollten zu dem Zeitpunkt, zu dem sie auf Kämmen im Freiland gepflanzt werden müssen, eine Höhe von mindestens 15-20 cm haben.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Spätere Sorten sind nicht zu anspruchsvoll für die Bodentopographie und werden von Gärtnern sowohl im Flachland als auch auf eher schweren Böden, die mit organischem Dünger angereichert werden sollten, recht erfolgreich angebaut.

Nach dem Anpflanzen von Kohlsämlingen an einem festen Platz im Freiland besteht die Standardpflege für eine Gemüsepflanze aus systematischem Gießen, regelmäßiger Deckung sowie rechtzeitiger Unkrautentfernung und vorbeugendem Besprühen.

Die Bewässerung erfolgt vorzugsweise am späten Abend oder sehr frühen Morgen. Sie müssen diesen Kohl ungefähr dreimal während der gesamten Vegetationsperiode füttern. Vor der Bildung von 8-10 Blättern sollten stickstoffhaltige Düngemittel in der Deckbeizung überwiegen. Anschließend wird empfohlen, die Pflanzen mit feuchten Lösungen oder gebrauchsfertigen hochwirksamen Mineraldüngern, einschließlich einer schwachen Lösung, zu füttern "Agricoli" oder "Kemira".

Bewertungen Gärtner

Die Beschreibung der Sorte und ihre qualitativen Merkmale lassen auch die anspruchsvollsten Gärtner nicht gleichgültig. Kohl namens "Valentine F1" ist sehr beliebt bei den Gemüseanbauern unseres Landes. Diese nach Meinung der Gärtner wunderbare Kohlsorte erhielt eine hohe Wertschätzung für den Geschmack und eine Vielzahl positiver Bewertungen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Pflanze sehr photophil ist, einen langen Tag hat und Feuchtigkeit und das Einbringen von stickstoffhaltigen Düngemitteln erfordert, insbesondere im Stadium der Kopfbildung.

Kohl in den Boden pflanzen

Die Ernte der gereiften Kohlköpfe dieser späten Kohlsorte sollte im Herbst, etwa Anfang Oktober, erfolgen, wenn die Gemüseernte vollständig ausgereift ist. Köpfe, die zur Langzeitlagerung bestimmt sind, sollten nicht durch Fröste im Frühherbst beeinträchtigt werden. Kohl ist perfekt für Salate, Gurken und Langzeitlagerung.