Haus & Garten

Mit mittelfrühem Pfirsichsorte "Collins"

Mit mittelfrühem Pfirsichsorte "Collins"


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

"Collins" ist eine mittelfrühe Pfirsichsorte, die von amerikanischen Züchtern gezüchtet wird. Es wurde an der New Jersey Experimental Station als Ergebnis der Bestäubung der Sorte Jaser Land mit komplexen Pollen erhalten. Die Sorte ist selbstfruchtbar und muss zum Zwecke der Bestäubung und Fruchtbildung nicht in der Nähe anderer Pfirsichsorten angepflanzt werden.

Beschreibung und Sortenmerkmale

Die Pfirsichbäume von Collins sind mittelgroß und haben eine abgerundete Krone mittlerer Dichte. Die Höhe des Baumes beträgt nicht mehr als 3-3,5 m. Ein intensives Wachstum wird nach dem Pflanzen und eine moderate Entwicklung nach dem Eintritt der Pflanze in die Fruchtphase beobachtet.

Die Blätter sind länglich, charakteristisch lanzettlich, mit einem verengten oberen Teil. Laubfärbung ist dunkelgrün mit leichtem Glanz. Die Blüten sind Kelche, weißlich rosa, mit einem angenehmen Aroma.

Früchte mittlerer und großer Größe. Das Durchschnittsgewicht eines marktfähigen Pfirsichs variiert zwischen 115 und 155 g. Die Früchte sind rund, fast kugelförmig. Reife Schale ist ausgesprochen samtig und lässt sich leicht von den reifen Früchten entfernen. Es hat eine leuchtend orange Farbe mit einem sehr schönen Himbeerrot, das fast über die gesamte Oberfläche verteilt ist.

Das Fruchtfleisch ist sehr duftend und zart, saftig, hat eine orange Farbe. Der Stein ist rau und von rötlichem Fleisch umgeben. Die Früchte reifen Mitte Juli voll aus. Pfirsiche zeichnen sich durch eine gute Transportfähigkeit aus und können eine Woche lang Qualitäts- und Geschmackseigenschaften bewahren.

Inzwischen haben die Züchter eine Vielzahl von Pfirsichsorten gezüchtet, die die russischen Frostwinter sehr gut vertragen. Im Winter verträgt das Anpflanzen von Pfirsichen problemlos Fröste bis -23 ° C. Die Hauptbedrohung für die Ernte ist der Frost im Frühjahr, wenn die Pflanzen erwachen. Am häufigsten sind in Pfirsichbäumen Blatt- und Blütenknospen sowie das Wurzelsystem gefroren.

Wie man einen Pfirsich pflanzt

Merkmale zum Schutz der Pflanzungen vor Frost

Pfirsichbäume der Sorte Collins unterscheiden sich in der für die meisten Anbaugebiete ausreichenden Frostbeständigkeit nicht. Auf nassen Böden und vor allem im Flachland werden Triebe von Jungpflanzen häufig durch Frost geschädigt. Die Vorbereitung von Obstplantagen für Winterfröste und Frühlingsrückfröste ist im Voraus erforderlich.

Nach der Ernte ist es wichtig, Obstbäume rechtzeitig und in höchster Qualität zu erwärmen. Um das Wurzelsystem der Pflanzen vor den negativen Auswirkungen starker Fröste zu schützen, muss eine Schicht Laub, Stroh, Sägemehl oder sonstiges Mulchmaterial in einem Radius von einem Meter um einen Pfirsichbaum in einer Höhe von 25 cm geschüttet werden.

Vor dem Schutz sollten Pfirsichbäume so tief wie möglich auf den Boden gebogen werden. Pfirsichpflanzen sollten nach dem Laubfall gebogen werden. Ein gebogener Pfirsich sollte an einen Stift gebunden werden, der in den Boden getrieben wird.

Alte Triebe, die nicht gebogen werden können, sowie versehentlich abgebrochene oder beschädigte Zweige müssen geschnitten und mit Gartensorten verarbeitet werden. Vor der Unterbringung von Obstbäumen wird empfohlen, Mittel gegen Nagetiere zu legen, die im Winter Bäume schwer beschädigen können.

Bedecken Sie eine Obsternte wie Pfirsich kann eine Vielzahl von Materialien sein. Die Verwendung von Gartenvliesstoffen ist sehr gut. In Gebieten mit schneereichen Wintern streuen die Pflanzen einfach eine dicke Schneeschicht. Viele Gärtner üben Sackleinen.

Bewertungen der russischen Gärtner

Bewertungen Gärtner charakterisieren die Vielfalt auf der positiven Seite. Es ist anzumerken, dass die Bäume eine sehr schöne erhabene, abgerundete Krone mit durchschnittlicher Verdickung haben, was die Bildung und Pflege erheblich erleichtert.

Die Schale der Früchte ist dicht und von mittlerer Dicke, so dass die Tragbarkeit recht gut ist. Die ausgeprägte weiche Pubertät von Früchten macht sie aus Sicht des Marktes sehr attraktiv und wird auch von den Verbrauchern sehr geschätzt. Darüber hinaus haben die Früchte einen angenehm harmonischen süß-sauren Geschmack mit hohem Aroma. Collins-Pfirsich wird überwiegend in frischer Form verwendet, eignet sich aber auch gut für die Herstellung von Gelee, Saft und Obstkompott.

Wie man einen Pfirsich beschneidet

Zu den Minuspunkten der verschiedenen Gärtner zählen die durchschnittlichen Indikatoren für Krankheitsresistenz sowie unzureichende Frostresistenz. Die richtige Pflege ermöglicht es Ihnen jedoch, eine frühe, reichliche und qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen.



Bemerkungen:

  1. Sallsbury

    Vielen Dank! Coole Sache !!!

  2. Dailmaran

    Ich entschuldige mich, aber ich glaube, Sie liegen falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Mohamed

    Interessanterweise :)

  4. Cesario

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  5. Nann

    Auf den Schultern runter! Straßentischdecken! So viel besser!

  6. Tioboid

    Sie sind nicht der Experte?

  7. Feran

    Deine Anmerkungen haben mir sehr geholfen.



Eine Nachricht schreiben