Haus & Garten

Johannisbeere "Black Boomer": Beschreibung und wachsende Technologie

Johannisbeere "Black Boomer": Beschreibung und wachsende Technologie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwarze Boomer-Johannisbeere wurde durch die Kreuzung von sehr beliebten und süßfruchtigen Sorten dieser Beerenkultur - Miracle Maker und Selechenskaya II - gewonnen.

Die Sorte "Black Boomer" wurde in der Stadt Charkow vom berühmten Züchter Michail Petrowitsch Uzenkow gezüchtet. Der Autor widmet sich seit mehr als 30 Jahren der Sortenprüfung sowie der Vermehrung berühmter und beliebter Beerenfrüchte. Alle von diesem Autor entwickelten Sorten wurden bei Gärtnern in der Ukraine und in Russland beliebt.

Beschreibung und Charakteristik

Die Sorte Aronia zeichnet sich durch frühe Erntebildung und sehr große Beeren aus, deren Gewicht 6-7 g erreicht. Die Beeren sind eindimensional, mit einer ziemlich dichten Konsistenz des Fruchtfleisches, bedeckt mit einer glänzenden Haut. Beerenbüschel sehen sehr attraktiv aus. Der Geschmack von reifen Beeren ist hervorragend. Das Fruchtfleisch im Stadium der Vollreife zeichnet sich durch Süße und ein sehr ausgeprägtes Aroma aus. Der Vorteil dieser Johannisbeere ist die trockene Trennung von Beeren.

Sträucher sind kraftvoll, gerade wachsend, aber sehr kompakt. Diese Sorte ist im Vergleich zu anderen süßfruchtigen Sorten durch ihre Schlichtheit und erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Schädigungen durch die bei schwarzen Johannisbeeren am häufigsten vorkommenden Krankheiten günstig. Die Produktivität ist von Jahr zu Jahr sehr hoch und stabil. Die Hauptfrucht tritt im Hochsommer auf. Eine vollreife Beere bleibt lange im Gebüsch, bröckelt etwas, wenn sie stark überreif ist.

Schwarze Boomer Johannisbeere: Ernte

Termine und Regeln für das Pflanzen von Setzlingen

Black Boomer schwarze Johannisbeere hat einige Nuancen:

  • höhere Erträge und die Bildung größerer Beeren werden beobachtet, wenn mehrere verschiedene Sorten in der Nähe gepflanzt werden, was die gegenseitige Bestäubung stimuliert;
  • Johannisbeeren dieser ertragsstarken Sorte können sowohl im Herbst als auch im Frühling gepflanzt werden.
  • Das Einpflanzen von Sämlingen mit geschlossenem Wurzelsystem wird in einem längeren Zeitraum durchgeführt, das Einpflanzen von Frühjahr und Sommer wird von April bis Juni empfohlen und das Einpflanzen von Sämlingen im Herbst wird am besten im September oder Oktober durchgeführt.
  • Jede schwarze Johannisbeere ist sehr anstrengend für die Bodenfruchtbarkeit, deshalb wächst sie schlecht und entwickelt sich, wenn sie in Feuchtgebieten und zu sauren Böden kultiviert wird.

  • Die für den Anbau von schwarzen Johannisbeeren reservierte Fläche muss unbedingt so eben und unkrautfrei wie möglich sein. Die Entfernung von Weizengras ist sorgfältig zu erwägen.
  • Etwa eineinhalb bis zwei Monate vor dem Pflanzen vorbereiteter Sämlinge von schwarzen Johannisbeeren müssen organische Düngemittel in Form von Dünger, Kompost oder Torf in den Boden eingebracht und anschließend der Boden tief gegraben werden.
  • Beim Einpflanzen sollten die Sämlinge in einem Standardabstand von mindestens 1,5 bis 2 m in einer Reihe stehen, was nicht nur die Pflege erwachsener Pflanzen erleichtert, sondern auch die Ernährung von schwarzen Johannisbeeren verbessert.
  • Gruben oder Gräben sollten im Voraus mit einer Tiefe von 35-40 cm und einer Breite von mindestens 50-60 cm gegraben werden.

In der Pflanzgrube müssen die Setzlinge in einer geneigten Position platziert werden, wobei der Neigungswinkel der Pflanze bei etwa 45 Grad zu beachten ist. Es ist sehr wichtig, eine hohe Produktivität des Beerenstrauchs zu erzielen, um den Wurzelhals des Sämlings um etwa 8-10 cm zu vertiefen, wodurch Sie einen kräftigeren Strauch mit zahlreichen gut entwickelten Trieben erhalten.

Unmittelbar nach dem Pflanzen wird, falls erforderlich, ein Beschneiden durchgeführt, und dann wird die Pflanze mit einer Rate von eineinhalb Eimern Wasser für jeden Sämling reichlich bewässert. Es ist ratsam, den Boden mit organischer Substanz zu mulchen.

Gärtner Bewertungen

"Black Boomer" ist eine sehr hochproduktive Sorte von schwarzen Johannisbeeren, unprätentiös in der Pflege und eine der dürretolerantesten Sorten, die es beliebt macht, in Regionen mit hohen Temperaturindikatoren zu wachsen, in denen es lange Zeit fast keinen Regen gab.

Die Meinungen der Gärtner über diese Johannisbeere sind in den meisten Fällen sehr positiv. Sommerbewohner bemerken solche Vorzüge der Sorte wie eine hohe Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten sowie eine frühe Pflanzenreife, die es ermöglicht, die erste Ernte bereits im zweiten Jahr nach dem Pflanzen von Sämlingen an einem festen Ort zu ernten.

So pflegen Sie Johannisbeeren

Nach der Beobachtung erfahrener Gärtner bildet die Sorte übergroße Beeren nach Gewicht und Größe, deren durchschnittliches Gewicht bei kompetenter Landtechnik mindestens 7-7,2 g beträgt. Die Beere ist nicht nur groß, sondern auch sehr attraktiv im Aussehen, sondern sie kann ein wenig von der Hitze streuen. Im Allgemeinen ist es jedoch eine sehr wertvolle Sorte für den Hausgartenbau, und der hohe Gehalt an reifem Fruchtzucker in Beeren lässt es zu, dass es sich um die besten Dessertsorten handelt, die Kinder sehr mögen.


Sehen Sie sich das Video an: Stecklinge einfach selber machen - Beerensträucher vermehren, Johannisbeere (Februar 2023).