Anleitung

Birne "Duhmyanaya": Sortenbeschreibung und Empfehlungen zum Schutz vor Rost

Birne "Duhmyanaya": Sortenbeschreibung und Empfehlungen zum Schutz vor Rost


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Birne "Dukhmyanaya" bezieht sich auf Spätsommersorten, die sich in der häuslichen Gartenarbeit bewährt haben. Die Sorte wurde gezüchtet, weil die Elternlinie der Sorten "Alexandrovka" und "Favorite" überschritten wurde.

Birne "Duhmyanaya", ertragreich und unprätentiös, ist aufgrund ihrer hohen Resistenz gegen widrige Wetterbedingungen, bakterielle Krankheiten und Schorf beliebt geworden.

Die Beschreibung der Sorte und ihres Hauptmerkmals deutet darauf hin, dass Obstgärten im vierten Lebensjahr der Pflanze in die Frucht eingehen.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Die Birnensorte "Duhmyanaya" ist ein ziemlich großer Baum, dessen Höhe fünf Meter erreichen kann. Die Pflanze zeichnet sich durch das Vorhandensein einer dicken und pyramidenförmigen Kronenform aus.

Die Früchte sind ausgerichtet, birnenförmig, mittelgroß und wiegen 120-140 g. Die Hauptfarbe der Oberfläche des Fötus ist in grün mit einem ziegelroten Streifenrot dargestellt. Das Fruchtfleisch ist weiß, saftig und butterartig. Der Geschmack von reifen Früchten ist gut. Reife Früchte zeichnen sich durch einen angenehmen, süß-sauren Geschmack aus.

Die Früchte der Birnensorte "Duhmyanaya" reifen im zweiten Jahrzehnt von August bis Anfang September aufgrund der unterschiedlichen Boden- und Klimabedingungen der Anbaugebiete vollständig aus.

Wie man eine Birne in der mittleren Gasse züchtet

Rostschutz für Gärten

Rost, oder Gymnosporangium sabinae, ist im Hausgartenbau weit verbreitet und eine sehr schädliche Pilzkrankheit nicht nur von Apfelbäumen, sondern auch von Birnen. Birnenplantagen der Sorte Dukhmyanaya erfordern rechtzeitige und kompetente vorbeugende Maßnahmen, um das Risiko, dass Obstbäume durch Rost beschädigt werden, auf nahezu Null zu senken. Es ist zu beachten, dass die hohe Beständigkeit der Birne gegen Schorf kein Grund ist, eine Beständigkeit gegen Rostschäden anzunehmen. Daher ist es sehr wichtig, Obstpflanzen mit modernen, hochwirksamen chemischen Schutzmitteln zu behandeln.

Die Pilzmikroflora, die Birnenrost verursacht, kann im Grün von Wacholder und anderen Nadelbäumen sehr gut überwintern. Befinden sich auf einem Privat- oder Gartengrundstück Pflanzen mit Pseudoblättern, wird daher empfohlen, dem Schutz von Gartenpflanzungen vor Rost besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Mit einer signifikanten Entwicklung von Pilzbefall auf Birnbäumen ist nicht nur das Laub der Obstbestände betroffen, sondern auch die Früchte und Triebe. Betroffene Birnbäume bilden kein Wachstum, und die gebildeten Früchte sind unterentwickelt und fallen vor dem Stadium der entfernbaren Reife.

Experten und erfahrene Gärtner raten, vorbeugendes Besprühen von Birnbäumen mit einer 1% igen Lösung von Bordeauxflüssigkeit durchzuführen oder eine 0,5% ige Kalk-Schwefel-Brühe für die Verarbeitung von Obstständen zu verwenden. Produkte auf Schwefelbasis erzielen die besten Ergebnisse gegen Rostschäden. Im zeitigen Frühjahr wird die Einnahme des Systemarzneimittels "Chorus" empfohlen. Ende Juli - Besprühen von Obstständen mit Skor, Topaz, Topsin-M, Bayleton, Delan oder Fundazol.

Bewertungen und Empfehlungen von Gärtnern

Die Birne der Sorte "Duhmyanaya" gehört nach Einschätzung und Bewertung der Gärtner zu den fruchtbarsten, weist aber eine relativ durchschnittliche Winterhärte auf. Die angegebenen Daten zur guten Resistenz der Sorte gegen Krankheiten und Pilzmikroflora, laut Gärtner und Sommerbewohner, sind völlig zutreffend.

Die Sorte zeichnet sich durch das Vorhandensein einer gemischten Fruchtart aus und die Ernte ist universell einsetzbar. Obstbäume sind unprätentiös, wachsen aber lieber auf sandigen, feuchten oder lehmigen Böden. Erfahrene Gärtner empfehlen, auf sauren Böden alle sechs Jahre zu kalken.

Rost auf Birne: Kampfmethoden

Merkmale der Krone deuten auf eine Federbildung hin, die darin besteht, den Hauptast in einer Höhe von einem Meter zu beschneiden. Es wird empfohlen, nicht mehr als fünf oder sechs der stärksten Nieren zu belassen. So wird aus dem Zentralspross ein Stamm gebildet, und die Seitensprosse gehen in die Bildung von Skelettästen über.

Die Pflege von Obstständen dieser Sorte ist einfach. Die Birnensorte "Duhmyanaya" reagiert sehr gut auf Lockerung, Mulchen, reichliches Gießen und Abdecken mit stickstoffhaltigen, phosphat- und kaliumhaltigen Düngemitteln sowie organischen Stoffen.


Sehen Sie sich das Video an: Apfel vs. Birne - Was ist das bessere Obst? Galileo. ProSieben (Februar 2023).